ARD-alpha - Campus Magazin


28

Apps im Test Die besten Orga-Apps für euch

Marlene, 20 Jahre und Studentin der Ernährungswissenschaften in München, testet für Campus MAGAZIN Apps, die euch helfen können, sich besser zu orientieren - beim Lernen, im Alltag und in der Freizeit.

Von: Katharina Willinger

Stand: 14.10.2015

Was sind die besten Apps und was bringen sie?

Die getesteten Apps im Überblick

Evernote: 

Notizbücher anlegen, verwalten, kommentieren und sie mit anderen teilen.
Das Ganze mit Goodies wie Audio - oder Fotokommentaren.
Die Bedienung ist einfach.
Unser Fazit: Gut geeignet für Seminare und Projekte, besonders dann, wenn man im Team arbeitet.



Preis: Die Basic-Version gibt es kostenlos, Versionen mit zusätzlichen Features kosten rund 20 bzw. 40 Euro im Jahr.

Verfügbar für: alle Geräte; Android, iOS, Windows

Flatastic:

Sorgt für Transparenz im WG-Haushalt durch Kategorien wie: Putzplan, Einkaufsliste oder Finanzen. Einfach in der Bedienung.
Wenn es darum geht, den Überblick zu behalten: top!
Faule Mitbewohner wird jedoch auch eine App nicht zum Putzen motivieren.




Preis: kostenlos   

Verfügbar für:
Handy, Tablet und als Browserversion; Android und iOS

Hoomn:

Die Erfinder sagen: Hoomn ist eine WhatsApp-Gruppe für die ganze Stadt.
Zu jedem Thema können Nachrichten gepostet werden, per Standort-Nutzung erreichen diese Posts nur Leute in der Umgebung.
Nette Idee für Leute, die noch nicht viele Kontakte im Viertel haben.
Allerdings haben wir den Eindruck: nichts anderes als ebay-Kleinanzeigen oder TripAdvisor im App-Format.

Preis: kostenlos

Verfügbar für: Handy und Tablet; Android und iOS

RefME:

Für uns das Highlight im App-Test. Noch nie war es so leicht, eine Bibliographie anzufertigen.
ISBN-Codes der benutzten Bücher scannen und schon steht die Literaturangabe auf dem Handybildschirm.
Anschließend die Liste per Mail ans eigene Postfach schicken und fertig.
Das Ganze funktioniert auch für URLs. Top: der Bibliographie-Stil kann ausgewählt werden.


Preis: kostenlos

Verfügbar für: alle mobilen Geräte mit Kamera; Android und iOS


28