ARD-alpha - Campus TALKS


2

Prof. Dr. Ulrich Trottenberg Algorithmen - zur Verantwortung der Mathematik

„Big data“ oder der automatisierte Börsenhandel - bis vor kurzem in der Öffentlichkeit kaum bekannt, sind "Algorithmen" heute ein viel benutztes Schlagwort für eine neue Form der Bedrohung. Trägt die Mathematik dafür die Verantwortung?

Stand: 14.06.2015

Nicht nur der „gläserne Bürger“ oder Millionendeals, die in Sekundenbruchteilen durch Computer getätigt werden – auch die automatische Steuerung von Fahrzeugen und Flugzeugen ist heute möglich durch Algorithmen. Der Humboldt-Forschungspreisträger Ulrich Trottenberg stellt die Frage, inwieweit die Mathematik für die damit einhergehenden vermeintlichen oder realen Bedrohungen verantwortlich ist.

Vita:

Prof. em. Dr. Ulrich Trottenberg

Ulrich Trottenberg war bis zu seiner Emeritierung 2012 Leiter des Fraunhofer-Instituts für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen und seit 1984 Inhaber des Lehrstuhls für Angewandte Mathematik an der Universität Köln. Darüber hinaus leitete er von 2000 bis 2010 die Einrichtung "Simulations- und Softwaretechnik" des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Seit 2012 ist Ulrich Trottenberg geschäftsführender Gesellschafter der InterScience GmbH und seit ihrer Gründung Aufsichtsratsvorsitzender der scapos AG.
Seine Forschungsgebiete sind unter anderem: Numerische Simulation und mathematische Modellierung (auf der Basis partieller Differentialgleichungen und großer Gleichungssysteme), parallele Algorithmen und Rechnerarchitekturen, sowie allgemein mathematische Prinzipien schneller Algorithmen.


2