ARD-alpha - Campus TALKS


17

Prof. Dr. Claudia Kemfert Warum ist eine kluge Energiewende nicht teuer?

Was bedeutet es für unseren Wohlstand, wenn der Ölpreis steigt? Welche Konsequenzen hat das für den Arbeitsmarkt? Und wie teuer wird die Umstellung auf erneuerbare Energien?

Stand: 10.02.2017

Am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) arbeiten die Energieökonomin Claudia Kemfert und ihr Team an der Entwicklung quantitativer, computergestützter Modelle. Mit ihnen können sie errechnen, was Klimaschutz und Klimawandel, Energiepreis-Schwankungen oder nachhaltige Mobilität kosten. Und Claudia Kemfert stellt fest: Anders als die meisten glauben, die Energiewende muss nicht teuer sein.

Prof. Dr. Claudia Kemfert leitet die Abteilung Energie, Verkehr und Nachhaltigkeit am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW, Leibnitz-Gemeinschaft) in Berlin und ist Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der privaten Hertie School of Governance. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich nachhaltige Energieversorgung, Mobilität und Klimaschutz.


17