ARD-alpha - alpha-Forum


6

alpha-Forum extra Zukunft der Bildung - Bildung der Zukunft

Unsere Gegenwart ist von einem rasanten Wandel geprägt – in Wissenschaft und Technik, Politik und Gesellschaft. Wir sprechen von Digitalisierung, Industrie 4.0, Bildung 4.0 und Globalisierung. Hier ist auch die politische Bildung gefragt, die uns helfen kann, die Frage zu beantworten, was diese Gesellschaft zusammenhält.

Stand: 28.02.2017 | Archiv

"Es ist wahrscheinlich immer ein Zielkonflikt, das notwendige Wissen mit, wenn ich das so sagen darf, bestimmten Fertigkeiten, also mit Kulturtechniken – das gilt vor allem für den Grundschulbereich –, mit der Persönlichkeitsentwicklung und Wertorientierung zu einem Ganzen zu bringen. Wir sind im Moment dabei, bei der Generation, die gerade heranwächst, diese Dinge mit einer veränderten Lehrplangrundausrichtung anzugehen. In der jüngeren bayerischen Bildungsgeschichte ist es nun zum ersten Mal so, dass die aktuelle vierte Klasse – wir nennen sie die 'Lehrplan-Plus-Generation' – so weit ist, dass sie im Herbst in allen anderen weiterführenden Schulen auf diese veränderte Grundsituation neuer Lehrpläne trifft. Das heißt also, es geht nicht mehr nur darum, die Liste abzuhaken – ob die vier Grundrechenarten, ob die Lesefähigkeit usw. unterrichtet worden ist –, sondern es wird in Zukunft darauf geschaut, dass in diesen drei Bereichen, Rechnen, Lesen, Schreiben, am Ende der vierten Klasse bestimmte Fertigkeiten erworben werden sollen. Und dazu dient der Stoff, wenn ich das mal so vereinfachend darstellen darf."

Ludwig Spaenle

Simone Fleischmann
Vorsitzende Forum Bildungspolitik in Bayern

Jonas Glaser
Stellvertretender Vorsitzender Forum Bildungspolitik in Bayern

Prof. Dr. Klaus Meisel
1. Vorsitzender Bayerischer Volkshochschulverband (bvv)

Anton Salzbrunn
Vorsitzender GEW Bayern

Dr. Ludwig Spaenle
Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst


6