ARD-alpha - alpha-Forum


2

Domkapellmeister Augsburger Domsingknaben Kammler, Reinhard

Reinhard Kammler ist seit 1976 Leiter der damals neugegründeten Augsburger Domsingknaben, einem der bedeutendsten deutschen Knabenchöre. Seit 1995 ist er auch Augsburger Domkapellmeister.

Stand: 01.09.2016 | Archiv

"Es mir ein großes Anliegen, in einer überschaubaren Gruppe die Stimme langsam über Kanon und über Volkslieder an das Singen heranzuführen. Im Nachwuchschor findet die Stimmbildung dann schon etwas intensiver statt. Das Singen ist zunächst einmal ein Handwerk, das man lernen muss wie jedes andere Musikinstrument. Aber wie Sie schon sagten, muss das sehr behutsam stattfinden. Der Kehlkopfbereich ist ein lebendiges Instrument, das ständig im Wachsen, in der Veränderung ist. Im B-Chor, das ist der Nachwuchschor, steige ich dann selbst quasi als Assistent des Chorleiters des Nachwuchschors in die Stimmbildung mit ein. Ich schaue mir dann mit entsprechenden Übungen mit der entsprechenden Literatur an, welcher Stimme ich was irgendwann einmal zumuten kann. Ich bin natürlich kein Hellseher, aber ich muss immer gut überlegen, was ich einer Kinderstimme zu dem jetzigen Zeitpunkt stimmlich, aber auch mental-musikalisch zumuten darf."

Reinhard Kammler

Zur Person

  • Geboren
  • 17. Dezember 1954 in Augsburg
  • Ausbildung
  • Musikstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik in München
  • Beruf
  • Organist und Chorleiter

Funktionen und Ämter

  • Aktuelle Funktion
  • Augsburger Domkapellmeister, Leiter und Gründer der Augsburger Domsingknaben
  • Ämter/berufliche Stationen
  • 1976 Neugründung der Augsburger Domsingknaben
  • Seit 1976 Leiter der Augsburger Domsingknaben
  • Domorganist in Augsburg
  • Seit 1995 Augsburger Domkapellmeister

2