ARD-alpha - alpha-Forum


10

Informatikerin, Chaos Computer Club Kurz, Constanze

Constanze Kurz war 2010 und 2012 Sachverständige des Bundesverfassungsgerichts für Fragen von Vorratsdatenspeicherung und Antiterrordatei und von 2010 bis 2013 Mitglied der Enquete-Kommision "Internet und digitale Gesellschaft" des Deutschen Bundestags.

Stand: 05.02.2014 | Archiv

"Zum Beispiel die Verantwortung für technische Systeme. Nehmen Sie als Beispiel die Drohnen oder andere technische Systeme, die zur Verletzung von Menschen führen können. Solche Fragen ergeben sich auch bei medizinisch-technischen Geräten. Diese Problembereiche werden in der Informatik aber nur selten adressiert. Diese Fachgruppe 'Informatik und Ethik' beschäftigt sich genau mit diesen Randbereichen, die Ingenieure und auch Informatiker am liebsten möglichst wenig besprechen. Diese Fragen sind in den Technikwissenschaften wirklich unterrepräsentiert. Und gerade jetzt, da diese Technik so alltäglich wird – denn sie umgibt uns ja dauernd und bestimmt ja auch in vielen Bereichen unser Leben und unser Arbeitsleben –, wird es meiner Meinung nach immer wichtiger, über solche ethischen Fragen zu sprechen. Man muss auch in der Ausbildung der Studenten diese Fragen stärker adressieren und den jungen Leuten bewusst machen, dass es da nicht nur die rein technische Ebene gibt, sondern auch eine, bei der es um die möglichen Folgen der Technik für die Arbeitsumwelt, für die Lebensumwelt geht."

Constanze Kurz

Zur Person

  • Geboren
  • 2. März 1974 in Berlin
  • Ausbildung
  • Studium der Volkswirtschaftslehre und Informatik

Funktionen und Ämter

  • Aktuelle Funktion
  • Sprecherin des Chaos Computer Club (CCC) und Projektleiterin
  • Ämter/berufliche Stationen
  • 2005-2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt-Universität, Berlin
  • 2011-2014 Projektleiterin an der Hochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin
  • 2010 und 2012 Sachverständige für das Bundesverfassungsgericht zu Fragen von Vorratsdatenspeicherung und Antiterrordatei
  • 2010-2013 Mitglied der Enquete-Kommision "Internet und digitale Gesellschaft" des Deutschen Bundestags

Veröffentlichungen

  • Arbeitsfrei: Eine Entdeckungsreise zu den Maschinen, die uns ersetzen (zusammen mit Frank Rieger), München: Riemann, 2013.
  • Die Datenfresser. Wie Internetfirmen und Staat sich unsere persönlichen Daten einverleiben und wie wir die Kontrolle darüber zurückerlangen (zusammen mit Frank Rieger), Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch, 2012.
  • (Hrsg. zusammen mit Sandro Gayken) 1984.exe. Gesellschaftliche, politische und juristische Aspekte moderner Überwachungstechnologien, Bielefeld: Transcript, 2008.

Erstsendung: 6.3.2014


10