ARD-alpha - alpha-Campus


3

Münchner Wissenschaftstage 2016 Wasser aus der Sicht der Molekularbiologie

Proteine bringen zum Staunen und zeigen das Wasser als Grundlage des Lebens

Stand: 11.08.2017

Ob Herz, Muskel oder Haut - in jedem Gewebe unseres Körpers gibt es eine Fülle von Proteinen. Die Proteine werden nach Bauplänen hergestellt, die verschlüsselt in der DNA vorliegen. Der erste Schritt dieser so genannten Genexpression ist die Transkription. Während der Transkription werden Gene durch spezialisierte biologische Nanomaschinen – die RNA-Polymerasen – von DNA in RNA umgeschrieben. Die RNA ermöglicht dann die Produktion von Proteinen. Die Regulation der Transkription liegt der Entwicklung von Organismen und dem Erhalt von Geweben zugrunde.
Am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie will man die Transkription und die Genregulation sowohl auf molekularer Ebene als auch auf zellulärer Ebene verstehen. Inzwischen gelang es, einen ersten Film der Transkription in atomarer Auflösung zu drehen. Nun geht es um das Verständnis der Prinzipien der Genregulation im System Zelle und um die Frage, auf welche Weise Gene auf molekularer Ebene an- und abgeschaltet werden und wie die Aktivität tausender Gene im Genom auf zellulärer Ebene kontrolliert wird.

Gliederung

  • Das post-genomische Zeitalter
  • Der Kreislauf des Lebens
  • Wasser - wässrig - hydrophob
  • Wasser im Stoffwechsel
  • Elektronenmikroskopie
  • Wasser - Grundlage des Lebens

Der Referent

Der Chemiker Patrick Cramer wurde nach Forschungsaufenthalten in England, Frankreich und den USA Professor für Biochemie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seit 2014 ist er Direktor am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen.

Die Sendereihe

Die Münchner Wissenschaftstage sind eine viertägige Großveranstaltung mit dem Ziel, umfassend über aktuelle, gesellschaftlich relevante Themen zu informieren, zum Nachdenken und Nachfragen anzuregen und die Urteilsfähigkeit der Bevölkerung zu schärfen. Die Vorträge werden inhaltlich getragen von den Münchner Universitäten, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und forschungsintensiven Unternehmen. Das Motto der 16. Münchner Wissenschaftstage war  "Wasser - Ressource des Lebens". Sie fanden vom 12. bis 15. November 2016 statt.


3