ARD-alpha - alpha-Campus


1

acatech Akademietag 2017 Digital vernetzt – Chancen und Risiken

Online-Banking, Smart Home und Industrie 4.0: Für die vernetzte Gesellschaft bringt das „Internet der Dinge“ Innovationspotenzial, aber auch Gefahren.

Stand: 10.11.2017

Im Internet sind nicht mehr nur Rechner miteinander verbunden, sondern auch Haushaltsgeräte, Autos oder Maschinen. Das erleichtert die Produktionswege für Unternehmen und die Kommunikationswege für die Nutzer. Aber dadurch können Hacker nicht nur Daten erbeuten, sondern auch Geräte kapern. Über Sicherheit und Bedrohungen im „Internet der Dinge“ spricht in seinem Impulsvortrag Prof. Dr. Christof Paar, Spezialist für Hardware-Sicherheit an der Ruhr-Universität Bochum.
Anschließend diskutiert der Wirtschaftsjournalist Thomas Ramge das Thema mit Experten aus Wirtschaft und Forschung: mit Hauke Stars, Vorstandsmitglied der Deutschen Börse AG, dem Maschinenbauingenieur Prof. Dr. Reiner Anderl und Elmar Eperiesi-Beck, Fachmann für Cloud-Datenschutz. 

Gliederung des Vortrags von Prof. Dr.-Ing. Christof Paar

  • Internet der Dinge
  • Schutz vor technischen Fehlern oder Manipulation
  • Attacken auf das Internet der Dinge: Beispiel Hardware Trojaner

Der Referent

Prof. Dr.-Ing. Christof Paar ist seit 2001 Inhaber des Lehrstuhls für Eingebettete Sicherheit an der Ruhr-Universität Bochum und seit 2016 Geschäftsführender Direktor des „Horst Görtz Instituts für IT-Sicherheit“. Ebenfalls 2016 erhielt er ein mit 2,5 Millionen Euro dotiertes Advanced Grant des „European Research Council“ auf dem Gebiet der Hardware-Sicherheit. 2017 wurde er IACR Fellow der „International Association for Cryptologic Research“.

Die Diskutanten v.l.n.r.

Der Moderator Thomas Ramge ist Wirtschaftsjournalist.
Der Wirtschaftsinformatiker Elmar Eperiesi-Beck begann seine Karriere bei einem führenden amerikanischen IT- und Beratungsunternehmen, bevor er 2003 die „eperi GmbH“ gründete, Anbieter von Datenschutz-Lösungen für Clouds und Datenbanken. Er ist seitdem als deren Geschäftsführer tätig.
Der Maschinenbauingenieur Prof. Dr.-Ing. Reiner Anderl wurde 1993 Professor für Datenverarbeitung in der Konstruktion im Fachbereich Maschinenbau an der TU Darmstadt und leitet die PACE-Aktivitäten (Partners for the Advancement of Collaborative Engineering Education) der TU. Seit 2017 ist er Präsident der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz.
Die Informatikerin Hauke Stars ist, nach verschiedenen Führungspositionen in Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie, seit 2012 Vorstandsmitglied der „Deutsche Börse AG“. Als Mitglied des Senats von „acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften“ berät sie die Akademie in Fragen der strategischen Ausrichtung und sorgt für den Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Die Sendereihe

Beim jährlichen Akademietag der „acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften“ kommen die wissenschaftlichen Mitglieder der Akademie zusammen. Im Mittelpunkt steht jedes Mal ein aktuelles Schwerpunktthema von acatech. Der Akademietag 2017 zum Thema „Cybersicherheit und Privatheit“ fand am 18. Mai in den Kolonnaden des Kurhauses Wiesbaden statt.


1