ARD-alpha

alpha-Forum: Susanne Forster und Stefan Fichert Figurentheater Puppet Players

Susanne Forster und Stefan Fichert | Bild: BR

Montag, 20.03.2017
20:15 bis 21:00 Uhr

  • Livestream in Mediathek verfügbar

ARD-alpha
2015

Moderation: Klaus Neumann

Susanne Forster, Stefan Fichert und George Speaight gründeten 1976 in London das Figurentheater "London Puppet Players", aus denen in München die "Puppet Players" wurden, die inzwischen auf mehr als dreißig Inszenierungen zurückblicken können. "Schattentheater nach China zu bringen, war, wie Eulen nach Athen tragen. Das war in der Tat sehr mutig und wir haben uns hinterher auch gefragt, ob es nicht vielleicht doch zu mutig gewesen ist. Aber das hatte halt doch etwas. Das chinesische Schattentheater ist ja berühmt und die Chinesen sind auch wirklich totale Virtuosen darin: Das sind wunderbar feinziselierte Figuren und Bewegungen – allerdings immer nach einem sehr traditionellen Muster, d. h. da ist nicht viel Experiment mit dabei. Dieses berühmte chinesische Schattentheater ist jedenfalls etwas völlig anderes als das, was wir machen. Insofern war das für die Chinesen – mindestens für die Schattenspieler, die ja auch in unsere Vorstellungen kamen – interessant, weil wir wirklich etwas ganz anderes gebracht haben." Susanne Forster

Redaktion: Werner Reuß