ARD-alpha

Themenabend "100 Jahre Dada" Was ist Dada?

Was ist Dada? Eine Kunst? Eine Philosophie? Eine Politik? Eine Feuerversicherung? Oder: Staatsreligion? Ist Dada wirkliche Energie? oder ist es gar nichts, d. h. alles? Die Antworten der Dada-Kenner Adrian Notz, Raoul Schrott, Christian Uetz und Stefan Zweifel. Außerdem nehmen Stellung der Regisseur Christoph Marthaler ("Meine Tränen in der Waschmaschine") sowie der Philosoph und Kunstprophet Bazon Brock ("Gorgonisiert euch!"). | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/dctp. Die Nutzung im Social Media-Bereich, sowie inhaltlich andere Verwendungen nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Pressestelle.foto@br.de

Freitag, 26.02.2016
21:00 bis 22:30 Uhr

ARD-alpha
Deutschland 2011

Von deutschen Emigranten 1916 gegru¨ndet, räumte Dada zuerst in Zu¨rich, später vor allem in Deutschland und Paris mit allem auf, was Ausdruck einer bu¨rgerlichen Kultur war, die in die Katastrophe des Ersten Weltkriegs gefu¨hrt hatte.
Kunst- und Kultur-Revolte an der Limmat. 1916 eröffnen junge Emigranten um Hugo Ball und Emmy Hennings an der Spiegelgasse 1 in der Zürcher Altstadt das Cabaret Voltaire und begründen den Dadaismus. Um die Ecke wohnt ein Herr namens Lenin.
Dada zertrümmerte zur Zeit der Schlächtereien des Ersten Weltkriegs eine verlogene Welt und damit auch deren Sprache: jolifanto bambla o falli bambla – so beginnt eines der berühmten Dada-Lautgedichte.
Was war Dada Zürich? Die Antworten der Dada-Kenner Adrian Notz, Raoul Schrott, Christian Uetz und Stefan Zweifel. Außerdem nehmen Stellung der Regisseur Christoph Marthaler („Meine Tränen in der Waschmaschine“) sowie der Philosoph und Kunstprophet Bazon Brock („Gorgonisiert euch!“).
Was ist Dada? Eine Kunst? Eine Philosophie? Eine Politik? Eine Feuerversicherung?
Oder: Staatsreligion? Ist Dada wirkliche Energie? oder ist es Garnichts, d.h. alles?

Regie: Alexander Kluge
Redaktion: Eva Maria Steimle

Legende für TV

  • Als Podcast verfügbar
  • Audiodeskription
  • Livestream in Mediathek verfügbar
  • Originalfassung mit Untertiteln
  • Schwarz-weiß
  • Stereo
  • Surround
  • Untertitel
  • Video demnächst in der
    Mediathek verfügbar
  • Video bereits in der
    Mediathek verfügbar