ARD-alpha

Die Welt verstehen

Hochschule Beruf

Sendungsbild: Ich mach's! | Bild: BR Morgen | 18:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung Werkfeuerwehrmann/-frau Ich mach's!

Löschen, retten, bergen, schützen Auszubildende zum Werkfeuerwehrmann absolvieren eine vielfältige technische Grundausbildung. Im zweiten Teil der Lehre geht es dann darum, Feuerwehrtechnik und -taktik einzuüben. [mehr]

Ausstellung Berlin, Fenster zum Universium | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 19:00 Uhr ARD-alpha zur Übersicht alpha-Campus Forschungsinstitute

Welche Kraft treibt das Universum auseinander? Forscher am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik bauen ein Röntgenteleskop, das den Himmel nach bisher unentdeckten Galaxienhaufen durchsuchen soll. [mehr]

Schule

Symbolbild: Ein Patient wird geimpft | Bild: colourbox.com Morgen | 13:45 Uhr ARD-alpha zum Artikel Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Die Impfung

Ein kleiner Pieks mit großer Wirkung: Die Impfung ist nach wie vor die einzig zuverlässige Vorbeugung gegen Infektionskrankheiten. Wer auf den Schutz verzichtet, riskiert nicht nur seine Gesundheit, sondern auch die anderer. [mehr]

So könnte eine Viereckschanze ausgesehen haben | Bild: SWR Morgen | 14:00 Uhr ARD-alpha zum Artikel Das Kelten-Experiment Wie lebten die Kelten?

In der Spätzeit der Kelten entstanden die ersten "Großstädte". Aber auch andere Bauanlagen tauchen auf: die sogenannten "Viereckschanzen". Waren es Kultstätten, in denen Druiden residierten? Oder Zentren bäuerlicher Siedlungen? [mehr]

Wissen

Schwarze Schildkröten an Koguryo-Gräbern in Pyongyang entdeckt | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 13:30 Uhr ARD-alpha zur Sendung Koguryo Gräber (Nordkorea) Kampfbereit bis in alle Ewigkeit

Weil die Menschen im antiken Korea an ein Leben nach dem Tode glaubten, bauten sie allen hochrangigen Persönlichkeiten Hügergräber und statteten diese mit Wandmalereien aus. Die Fresken erzählen Geschichten über ein Reich, das von 37 vor bis 668 nach der Zeitenwende eines der mächtigsten Ostasiens war. Es gilt als die Wiege der korenanischen Kultur: Koguryo. [mehr]

Albert Einstein | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 17:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung Das Einstein-Projekt Die Berliner Jahre

Wir schreiben das Jahr 2205: Albert Einsteins Relativitätstheorie wird 300 Jahre alt. Sein Todestag jährt sich zum 250. Mal. Dr. Schneller und Dr. Mayer - zwei Wissenschaftler aus der Zukunft - recherchieren das Leben und das Werk von Albert Einstein. [mehr]

Gespräche Religion Kunst

Nordkoreanische Soldaten tragen Gepäck mit Atomsymbol | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 13:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-Demokratie Nordkorea

Was sind die historischen und politischen Ursachen der aktuellen Spannungen zwischen Nordkorea und den USA? Welche weiteren Eskalationsstufen sind noch zu befürchten? Kann sich aus dem Krieg der Worte ein Krieg der Atomwaffen entwickeln? [mehr]

Der Präsident des Deutschen Kinderschutzbund Bundesverbands Heinz Hilgers. | Bild: BR Morgen | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung Zum Internationalen Tag der Kinderrechte alpha-Forum: Heinz Hilgers

Heinz Hilgers ist seit fast 25 Jahren Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes. Der Deutsche Kinderschutzbund wurde 1953 gegründet, sein Ziel ist es, Kinderrechte durchzusetzen und Gewalt gegen Kinder und Kinderarmut zu verhindern. Er besteht neben dem Bundesverband aus 16 Landesverbänden, in denen sich etwa 50.000 Einzelmitglieder engagieren. [mehr]