ARD-alpha

Die Welt verstehen

Helikopter vor Tschernobyl | Bild: dctp zum Artikel Themenschwerpunkt "30 Jahre Tschernobyl" Abschied von der sicheren Seite des Lebens

11 Stunden nach dem Super Gau in Tschernobyl am 26. April 1986 war der Bildreporter Igor Kostin vor Ort und schoss die ersten Bilder. Seine Fotos, die um die Welt gingen, sind ein bizarres Zeugnis von Ereignissen, denen Menschen und Staaten nicht gewachsen sind. Er verstarb am 9. Juni 2015. [mehr]

Die dreiteilige Dokumentationsreihe "Mensch bin ich toll" nähert sich aus unterschiedlichen Perspektiven dem Phänomen Narzissmus. Die dritte Folge der Doku-Reihe hat die narzisstische Persönlichkeitsstörung zum Thema. Im Bild: Prof. Dr. Helmut Kury. | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/INTER/AKTION. Die Nutzung im Social Media-Bereich, sowie inhaltlich andere Verwendungen nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Pressestelle.foto@br.de 02.05. | 09:30 Uhr ARD-alpha zum Artikel Mensch, bin ich toll Narzissmus als Störung

Die dritte Folge der Doku-Reihe hat die narzisstische Persönlichkeitsstörung zum Thema. Typische Merkmale der Persönlichkeitsstörung sind: ein grandioses Gefühl der eigenen Wichtigkeit, Fantasien über grenzenlosen Erfolg und Macht, Glaube an die eigene Besonderheit, übertriebenes Anspruchsdenken, ausbeuterische Beziehungen und ein ausgeprägter Mangel an Empathie. [mehr]

Marcel Duchamp: Fountain | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 21:45 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Stil-Epochen Moderne, Postmoderne und Gegenwart

Wie hat sich der Kunstbegriff nach dem 2. Weltkrieg auf weitere Sinne als nur das Sehen ausgeweitet? Was bedeutet Fluxus? Was ist dran an der Legende eines Joseph Beuys? Antworten darauf gibt die letzte Folge unserer Sendereihe. [mehr]

Heinrich IV. (Rafael Banasik, rechts) vergnügt sich mit einer Hofdame. Bertha v. Turin (Heike Warmuth, links) beobachtete das Treiben ihres Gatten und greift ein, indem sie ihn ohrfeigt. | Bild: © MDR/MDR/Axel Berger, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/MDR/Axel Berger" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463. Heute | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung Mittelalter-Geschichte(n) Kaiser Heinrich IV. - Der Tyrann auf dem Thron

Was an Scheußlichkeiten über Heinrich IV. berichtet wird, der mit seinem demütigen Kniefall in Canossa 1077 in die Geschichte einging, ist völlig außergewöhnlich und absolut einmalig im gesamten Mittelalter. Heimtückische Morde, Verrat, sogar die Vergewaltigung seiner Ehefrau und seiner Schwester soll er angezettelt haben. [mehr]

Schule

Holzhaus auf dem Land | Bild: Planet Schule 02.05. | 06:30 Uhr ARD-alpha zum Artikel Arm und reich China

China ist ein Land zwischen Tradition und Moderne, eine Supermacht voller Gegensätze, die sich in den letzten Jahrzehnten von einem armen Agrarland zu einer der führenden Industrienationen der Welt entwickelt hat. [mehr]

Wissen

Krankenhaus | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Was wir noch nicht wissen Warum müssen wir sterben?

Die Altersforschung geht davon aus, dass Menschen rund 120 Jahre alt werden können. Die meisten sterben allerdings wesentlich früher. Wissenschaftler untersuchen, welche Rolle DNA-Schäden, Stammzellen und Zelltodmechanismen dabei spielen. [mehr]

Pilzproben zur Radioaktivitätsmessung | Bild: BR 21.05. | 17:30 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen 30 Jahre Tschernobyl Wie belastet sind bayerische Lebensmittel?

Der Reaktorunfall von Tschernobyl im April 1986 war der bislang schwerste Unfall in der Geschichte der Atomenergie. Obwohl weit weg, führte die Katastrophe auch in Bayern zu einer starken radioaktiven Belastung. Was ist davon 30 Jahre später noch übrig? [mehr]

Gespräche Religion Kunst

Helmut Pfleger zu Gast im alpha-Forum | Bild: BR 02.05. | 13:00 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Internationaler Schachgroßmeister Dr. Helmut Pfleger

Helmut Pfleger ist Internist, Therapeut und Schachgroßmeister. Einem großen Publikum wurde er durch seine Schachsendungen im Fernsehen bekannt. Darüber hinaus ist er Verfasser zahlreicher Schachbücher und Schachkolumnen in verschiedenen Zeitungen. [mehr]

Max Kaminski | Bild: BR Morgen | 12:45 Uhr ARD-alpha zum Artikel Kunstraum Max Kaminski: "Rue Paradis"

Rue Paradis nennt Max Kaminski eine ganze Serie von großen Ölbildern, die auf einen zufälligen Fund in der Rue Paradis in Marseille zurückgehen. Dort findet er ein Schaufenster, in dem scheinbar bedeutungslose Requisiten ausgestellt sind. Max Kaminski zeit uns, wie er diesen Objekten mit Hilfe seiner überragenden Malkunst Leben einhaucht. [mehr]

Service