ARD-alpha

Die Welt verstehen

Schule

Porträt von Gregor Mendel | Bild: BR 26.02. | 13:45 Uhr ARD-alpha zum Artikel Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Gregor Mendel und die klassische Genetik

Als der Augustinerabt Johann Gregor Mendel reihenweise Hülsenfrüchte kreuzte, stellte er fest, dass sich deren Merkmale nach bestimmten Zahlenverhältnissen vererbten. So begründete er die klassische Genetik. [mehr]

Im Wärmekraftwerk | Bild: BR 26.02. | 14:00 Uhr ARD-alpha zum Artikel Wärmekraftwerke Strom aus Kohle und Gas

Nur kurz auf einen Schalter drücken und schon wird es warm und hell. Die Energie für diese "Alltagswunder" kommt aus der Steckdose. Aber da wird sie nicht erzeugt. Wir zeigen, wo der Strom herkommt und wie er zu uns gelangt. [mehr]

Wissen

Itsukushima (Japan) | Bild: SWR Heute | 19:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung Itsukushima (Japan) - Sprechende Natur Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Schintoismus und Zen-Buddhismus, die beiden großen Religionen Japans, treffen auf der Insel Itsukushima (Miyajima) zusammen. Der Schinto-Schrein von Itsukushima, auf Pfählen in den Uferschlamm gebaut, mit seinem großen roten Tor, das im Wasser weit vor der Insel steht, ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Japans. Geweiht ist er den weiblichen Gottheiten Ichikishima-hime, Tagori-hime und Tagitsu-hime. [mehr]

Ehrenhof des ehem. Reichsluftfahrtministeriums. | Bild: BR/rbb Heute | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung Geheimnisvolle Orte Görings Ministerium

Architektonisch das Vorbild für die künftigen politischen Machtzentren der Nationalsozialisten: das modernste und größte Bürogebäude Europas mit Tausenden von Büroräumen, Festsälen, Bunkern, einem eigenen Wasserwerk und Versorgungseinrichtungen für die Angestellten, funktionierte wie eine Stadt. Görings ehemaliges Ministerium, ein kilometerlanger Gebäudekomplex, ein Haus der Macht seit 80 Jahren, auch noch zu Zeiten der DDR. Erstmals wurde dieses riesige Ensemble filmisch umfassend dokumentiert. [mehr]

Gespräche Religion Kunst

Logo Denkzeit. | Bild: BR/BR Heute | 22:30 Uhr ARD-alpha zur Sendung Wissenschaft unter Druck Denkzeit

Wissenschaft war noch nie so wichtig für das Leben des Einzelnen wie heute. “Wissen“ nimmt rasch zu, und die Folgen daraus erfassen in immer kürzerer Zeit immer mehr Menschen. Ein Beispiel, das jeder kennt: vor 15 Jahren gab es noch kein Internet, vor 10 Jahren noch kein Smartphone – heute ist beides aus dem Leben des Einzelnen kaum mehr wegzudenken. [mehr]

Jazzmusiker Archie Shepp | Bild: picture alliance / Fred Toulet/Leemage Morgen | 11:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung 32. Internationale Jazzwoche Burghausen 2001 alpha-jazz: Archie Shepp Quartet

Bereits der frühe Archie Shepp galt als einer der eigenwilligsten Saxophonisten des Free Jazz. Mitte der 70er Jahre wandte er sich dann dem traditionelleren Jazz zu, den er mit seiner persönlichen Ausdrucksweise erneuerte. " Shepp ist ein fantastischer Musiker, er swingt wie der Teufel. Er wurzelt im Rhythm & Blues und beherrscht die ganze Ausdrucksskala der schwarzen Musik", begeisterte sich der Bassist Jimmy Woode. [mehr]