ARD-alpha

Die Welt verstehen

Harald Lesch und Willi Vossenkuhl | Bild: BR Heute | 19:00 Uhr ARD-alpha zum Video Denker des Abendlandes Augustinus - Eine Zeitenwende

Die größten Errungenschaften in Wissenschaft und Kultur in Europa verdanken wir großen Denkern. Sie haben seit den Anfängen im antiken Griechenland die fruchtbarsten Impulse für die Entwicklung hin zu einem modernen Europa gegeben. [mehr]

Oliver und Ellen mit ihren Söhnen Nicholas (rechts) und David. | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/MGS Filmproduktion. Die Nutzung im Social Media-Bereich sowie inhaltlich andere Verwendungen nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildmanagement, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Bildmanagement@br.de Heute | 21:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung Die Neumanns - So ist das Leben

Wir schreiben das Jahr 1980 - Oliver Neumann ist 14 Jahre alt, befindet sich mitten in der Pubertät, hat immer wieder Streit mit seinen Eltern und rebelliert ständig gegen die Gesellschaft. Er ist ein Teil der "Null Bock"-Generation. Der Filmemacher Wolfgang Ettlich hat Oliver bis 1995 auf seiner Suche nach Identität und auf seinem Weg zum Erwachsenwerden mit der Kamera begleitet. [mehr]

Simone Schmollack zu Gast im alpha-Forum | Bild: BR Heute | 20:15 Uhr ARD-alpha zum Artikel Journalistin und Sachbuchautorin Simone Schmollack

Simone Schmollack ist Journalistin, Sachbuchautorin und seit 2009 Redakteurin bei der TAZ. Ihr jüngstes Buch erschien 2017 "Und er wird es wieder tun". Gewalt in der Partnerschaft". [mehr]

Reaktorraum Obninsk. | Bild: © NDR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR " (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de. Morgen | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung Russische Geschichte(n) Das rote Atom - Stalins vergessene Stadt

In der russischen Stadt Obninsk wird nach dem Zweiten Weltkrieg Wissenschaftsgeschichte geschrieben: 1954 geht hier das erste Atomkraftwerk ans Netz, hier wurde auch der Tschernobyl-Reaktor entworfen. Stalin verwirklicht in Obninsk seinen Traum vom "roten Atom". [mehr]

Schule

Das Kirchenfenster von Gustel Stein zeigt in der Katharinenkirche die Kreuzabnahme | Bild: SWR Heute | 13:45 Uhr ARD-alpha zum Artikel Der Geist Gottes gründet die Kirche Kirchenfenster erzählen Geschichten - Pfingsten

Himmelfahrt und Pfingsten gehören zu den wichtigsten Festen der Christenheit. Sie feiern die Verherrlichung des auferstandenen Christus, seine Inthronisation zur Rechten Gottes, und die Ausgießung des Heiligen Geistes als Gründungsakt seiner Kirche. [mehr]

Messdienerin Claudia (rechts) mit den neuen Ministranten, die sie auf ihre Aufgabe vorbereitet hat. | Bild: WDR Heute | 14:00 Uhr ARD-alpha zum Artikel Religionen der Welt Christentum

2,26 Milliarden Christen gibt es weltweit. Aber was macht das Christentum aus, was ist der Kern dieses Glaubens? Wo kommt er her, und ist er noch zeitgemäß? Zwei kurze Dokumentarfilme und eine Spielhandlung suchen Antworten. [mehr]

Wissen

Harald Lesch | Bild: BR Heute | 22:45 Uhr ARD-alpha zum Video alpha-Centauri Was geschah im Kambrium?

Unter welchen Bedingungen kann auf einem Planeten Leben entstehen? Diese Frage beschäftigt die Astrobiologie. Ihr Paradebeispiel ist - natürlich - die Erde. Hier kam es im Kambrium, also vor rund 500 Millionen Jahren, zu einer Lebensexplosion. Harald Lesch erklärt warum. [mehr]

Gezeichnet Bundesratsgebäude mit Länderwappen | Bild: BR zur Übersicht Einigkeit und Recht und Freiheit Föderalismus

Der Schmidt Max erkundet den Föderalismus: Zur Einführung fährt er mit einer Besuchergruppe zur Landesvertretung von Baden-Württemberg in der Hauptstadt. Dabei versucht er zu klären, was Föderalismus denn nun eigentlich ist. [mehr]