BR Data

Datenjournalismus im BR

Karte der Geburtsorte aller EM-Spieler | Bild: BR Data <!-- --> EM 2016 Wo die EM-Spieler geboren wurden

Bei der EM in Frankreich treten 552 Fußballer gegeneinander an. Bei weitem nicht alle sind in dem Land geboren, dessen Trikot sie tragen. Was die Geburtsorte der Spieler über das moderne Europa erzählen. Von Maximilian Zierer und … [BR Link]

Grafik zum Milchpreis auf dem Weltmarkt | Bild: BR zum Artikel Exportprodukt Milch Das weiße Öl

Milch wird international gehandelt – der deutsche Milchpreis hängt deshalb auch von Entwicklungen auf dem Weltmarkt ab. [mehr]

Bayernkarte zur Nahversorgungssituation in den einzelnen Städten und Landkreisen | Bild: BR Data/Steffen Kühne <!-- --> Webreportage Ladensterben in Bayern Nahversorgung in Gefahr

Während in Boom-Gegenden wie München oder Ingolstadt immer mehr Lebensmittelgeschäfte eröffnen, geht die Zahl in vielen Landkreisen teilweise dramatisch zurück. Besonders ältere und wenig mobile Bürger leiden darunter. Von Maximil… [Zur Webreportage]

Das Team

Foto des Teams BR Data | Bild: © BR/Lisa Hinder zum Artikel Journalismus mit Daten und Code

BR Data ist das datenjournalistische Team des Bayerischen Rundfunks. Es setzt sich zusammen aus Journalisten, Codern und Designern. Wir haben uns auf daten- und dokumentengetriebene Recherche und ihre Umsetzung in interaktiven Anwendungen und im crossmedialen Umfeld spezialisiert. [mehr]


Eine @-Taste auf dem Keybord eines Computers | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Kontakt zu BR Data

Haben Sie Fragen, Kritik oder Feeback oder möchten sich mit einer Themenidee an uns wenden? Sie erreichen uns auf Twitter, per Mail (auch anonym), telefonisch und per Post. Wie genau, erklären wir hier. [mehr]

BR Data auf Twitter

Pressemitteilungen

Civis Logo | Bild: CIVIS Medienstiftung GmbH zum Artikel Auszeichnung Drei CIVIS Medienpreise für BR-Produktionen  

Der Bayerische Rundfunk freut sich über gleich drei Auszeichnungen beim CIVIS Medienpreis 2016. Der Fernsehpreis in der Kategorie Magazine (kurze Programme), der Medienpreis für Webvideos sowie der Sonderpreis „Fußball und Integration“ gingen an BR-Projekte. [mehr]


Geschlossene Bäckerei im Landkreis Wunsiedel | Bild: BR/Marc Seibold zum Artikel BR-Datenjournalismusprojekt zum Ladensterben Immer weniger Läden und Supermärkte auf dem Land

In ländlichen Regionen in Bayern haben in den vergangenen Jahren immer mehr Lebensmittelgeschäfte dicht gemacht. Insgesamt ist die Zahl der Läden und Supermärkte im Freistaat seit 2005 um knapp 10 Prozent zurückgegangen. Das belegen Zahlen, die BR Data vorliegen. [mehr]


Eine Schneekanone steht am Donnerstag (01.12.2011) auf der schneelosen Skipiste am Spieserlift bei Unterjoch (Schwaben). Schneelos beginnt der meteorologische Winter in den bayerischen Alpen. | Bild: dpa - Bildfunk zum Artikel BR-Datenjournalismus-Projekt Folgen des Klimawandels für Bayerns Wintersport-Orte

Weniger Schnee durch den Klimawandel: Wie gehen Bayerns Wintersportgemeinden damit um? Der BR stellt im Rahmen des Projektes "Schnee von morgen" Redaktionen Daten aus zehn Landkreisen für eigene Recherchen zur Verfügung. [mehr]

Abgeschlossene Projekte

Die Zentrale der Commerzbank steht in Frankfurt am Main (Hessen) im Morgenlicht und spiegelt sich in einem Autodach. | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Exklusiv Millionendeals Die Steuertricks der Commerzbank

Jedes Jahr entgehen dem Bund Millionen, weil Banken Steuerschlupflöcher nutzen. Beispiel Commerzbank: Sie taucht in Dokumenten, die dem Bayerischen Rundfunk vorliegen, besonders häufig auf. Die Methode: Cum/Cum-Aktiendeals. [mehr]

Wasserkraftwerk | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Exklusiv Stromausschreibungen Bayern unterläuft die Energiewende

Hauptsache billig: Der Freistaat und viele Gemeinden beziehen zwar Ökostrom, vernachlässigen aber Empfehlungen des Umweltbundesamtes. Das zeigen Recherchen des BR. Die Folge: Der Strom kann aus Uralt-Kraftwerken kommen. Von Robert Schöffel, Maximilian Zierer, Eva Achinger und Lorenz Storch [mehr]

Deutschlandkarte mit Visualisierung der Zulassungen von E-Autos pro Landkreis | Bild: BR Data/Steffen Kühne zum Artikel Interaktive Grafik Fahrzeugzulassungen Kaum E-Autos auf Deutschlands Straßen

Die neuen Zulassungszahlen des Kraftfahrtbundesamts bringen es auf den Punkt: E-Autos sind auf Deutschlands Straßen nach wie vor eine absolute Seltenheit. Im Vergleich zu anderen Bundesländern schneidet Bayern noch gut ab. Eine interaktive Grafik zeigt E-Auto-Quote aller Landkreise. [mehr]

Ein Frau steckt eine Ladekabel in einen neuen Elektro-PKW. | Bild:  dpa-Zentralbild zum Artikel Dienstwagen der Bundesregierung Zu wenige E-Autos

Das Elektroauto als moderner, umweltfreundlicher Dienstwagen: Viele Bundesminister setzen sich öffentlichkeitswirksam als nachhaltige Retter der Umwelt in Szene. Schaut man hinter diese Fassade, zeigt sich ein völlig anderes Bild. Von Manuel Mohr und Ivo Marusczyk [mehr]

Frau mit Kind in einer Flüchtlingsunterkunft | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel BR exklusiv So sind die Flüchtlinge in Bayern verteilt

Wie sind Bayerns Flüchtlinge verteilt - und ist die Verteilung gerecht? Eine BR-Recherche zeigt, wie viele Geflüchtete die einzelnen Landkreise aufgenommen haben und wo die Probleme liegen. Von Robert Schöffel und Regina Kirschner. [mehr]

Netzwerkgrafik zum Thema Asyl | Bild: Steffen Kühne/BR zum Audio mit Informationen Großbetrieb oder Sozialdienst von nebenan? Wer von den Flüchtlingen profitiert

In der Flüchtlingskrise ist der Staat auf leistungsfähige Dienstleister angewiesen. Recherchen von BR Data und dem Funkstreifzug zeigen: Dabei gelten vor allem zwei Kriterien: Möglichst schnell und möglichst billig. Davon profitieren Großanbieter. [mehr]

Matratzen für junge Asylbewerber in Cadolzburg (Bayern) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel BR-Datenrecherche Wo bringt Bayern die Flüchtlinge unter?

Im Jahr 2015 werden wohl annähernd so viele Asylbewerber nach Bayern kommen wie im Rekordjahr 1992. BR-Recherchen zeigen, wo Bayern die Menschen unterbringt, dass tausende Unterkünfte fehlen und Massenunterbringung die Regel ist. [mehr]

Symbolbild: Spenden fürden US-Wahlkampf | Bild: colourbox.com zum Video mit Informationen Kooperation Spenden im US-Wahlkampf Mit deutscher Hilfe in den Kongress

Der US-Wahlkampf ist eine gigantische Show und kostet Milliarden. Geld fließt dabei auch von Lobbygruppen deutscher Unternehmen, welche sich Einfluss auf den Kongress erhoffen. [mehr]