BR Data

BR Data Journalismus mit Daten und Code

BR Data ist das datenjournalistische Team des Bayerischen Rundfunks. Es setzt sich zusammen aus Journalisten, Codern und Designern. Wir haben uns auf daten- und dokumentengetriebene Recherche und ihre Umsetzung in interaktiven Anwendungen und im crossmedialen Umfeld spezialisiert.

Stand: 03.11.2015

Datenjournalismus macht sich technisches Wissen und Rechnerleistung zunutze, um Erkenntnisse und meist exklusive Geschichten aus Datenmengen zu gewinnen. Dahinter verbirgt sich ein Prozess, der sich von der Datenrecherche über deren Aufbereitung und Analyse bis hin zur Veröffentlichung zieht und journalistisches Know-How mit dem von Programmierern und Designern verknüpft.

BR Data: Maximilian Zierer, Steffen Kühne, Manuel Mohr, Ulrike Köppen, Christian Sonnberger, Robert Schöffel, Oliver Schnuck (v.l.n.r.)

Wir interessieren uns für Daten, die uns bestenfalls neue Aussagen treffen lassen über Entwicklungen, Verhalten, Trends. Das kann vieles sein: Routen von Schiffen und Flugzeugen, Log-Daten von Handys, Geburtsorte von Spielern der Fußball-Bundesliga, Schneehöhen in den bayerischen Alpen, Ausschreibungen der EU. Unsere Themen erstrecken sich ressortübergreifend von Wirtschaft über Politik und Gesellschaft bis hin zu Sport und Unterhaltung.

Die journalistische Aufgabe ist es, von Anfang bis Ende dieses Prozesses die Geschichte im Auge zu behalten, die Recherche von Datensatz zu Datensatz zu führen, um am Ende die Ergebnisse Online sowie in Radio und Fernsehen zu veröffentlichen. Der Programmieranteil beginnt schon bei der Datenrecherche, bei der Daten automatisiert abgefragt, in Datenbanken zusammengeführt und analysiert werden und erstreckt sich bis zur Publikation, wenn die Daten in einer interaktiven Visualisierung im Web veröffentlicht werden. Statistisches Wissen fließt in die Datenanalyse und -recherche ein und das Sound- und Grafik-Design bildet die Klammer, die ein Projekt über die verschiedenen Plattformen zusammenhält.

Deshalb ist BR Data interdisziplinär zusammengesetzt. Von Anfang an entwickeln wir die Idee zu einer Geschichte gemeinsam und recherchieren immer wieder im Team mit Fachredaktionen.

Bei Fragen, Anregungen oder Themenideen: data@br.de oder @br_data (Twitter)