75

Neues Angebot BR24 News jetzt auch über Alexa abrufbar

Amazon hat mit Alexa und den verschiedenen Echo-Geräten eine intelligente Sprachassistentin für Küche, Büro und Wohnzimmer im Programm. Mit einem einfachen Sprachbefehl können Sie sich jetzt auch über Alexa stets aktuell und verlässlich von BR24 informieren lassen. Sie aktivieren ganz einfach den Skill in Ihrer Begleiter-App auf dem Smartphone und fragen: „Alexa, was gibt es für Nachrichten?“

Stand: 22.09.2017

Mann hält Amazon Echo in der Hand und fragt: "Alexa,  was gibt es für Nachrichten?" | Bild: BR/Stoffers

Im Sprachassistenten Alexa sind drei Angebote des Bayerischen Rundfunks verfügbar: BR24, BR24 Bayern und BR24 Börse. Wir haben für Sie Anleitungen zur Nutzung zusammen gestellt und beantworten häufig gestellte Fragen zur Plattform und Funktionsweise.

Was bietet Ihnen der BR?

Fragen Sie einfach: "Alexa,  was gibt es für Nachrichten?" und schon liefert die Amazon Sprachassistentin die neuesten Informationen von BR24. Um das Angebot zu nutzen, suchen Sie in der Alexa-App auf Ihrem Smartphone nach "BR24" und aktivieren den gewünschten Skill. Die Aktivierung des Skills setzt ihn automatisch an die erste Stelle Ihrer täglichen News-Zusammenfassung. Diese Angebote stehen zur Auswahl:

  • BR24: Alle halbe Stunde bekommen Sie mit BR24 auf Alexa die neuesten Nachrichten aus Bayern und der Welt - aktuell und verlässlich von BR24. Regelmäßig werden die Nachrichten werktags von 6 bis 20 Uhr aktualisiert.
  • BR24 Bayern: Stündlich bekommen Sie mit BR24 Bayern auf Alexa die neuesten Nachrichten aus und für Bayern - aktuell und verlässlich von BR24. Regelmäßig werden die Bayernnachrichten montags bis freitags von 6 bis 19 Uhr aktualisiert.
  • BR24 Börse: Alle halbe Stunde bekommen Sie mit BR24 Börse auf Alexa die neuesten Nachrichten zur Börse und Finanzen - aktuell und verlässlich von BR24. Regelmäßig werden die Börsennachrichten montags bis freitags von 6 bis 24 Uhr aktualisiert.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Amazon Echo und Alexa?

Amazon Echo ist ein Gerät mit integrierter Sprachsteuerung, das Sie daheim oder im Büro als einen Assistenten im Alltag nutzen können. Das Gerät hat als Gehirn ein sprachgesteuertes, intelligentes System, das mit dem Internet verknüpft ist: Alexa. Alexa ist also nichts weiteres als der Name für dieses internetbasierte, intelligente System. Um die Funktionen zu nutzen, stellen Sie ganz einfach Fragen an das System. Zum Beispiel: "Alexa, was gibt es für Nachrichten?" Oder: "Alexa, wie wird das Wetter heute?"

Was genau ist ein "Skill"?

Mit "Skills" sind "Fähigkeiten" gemeint, mit denen Sie Ihr Gerät nach persönlichen Vorlieben mit Angeboten bestücken können. Die Auswahl treffen Sie in der Alexa-App auf Ihrem Smartphone und dem Amazon "Skill-Store". Einen "Skill" können Sie auch per Sprachbefehl aktivieren. Sagen Sie zum Beispiel einfach: "Alexa, aktiviere BR24!"

Was bringen mir die BR24-Angebote im Sprachassistenten Alexa?

Das Komfortable ist, dass Sie Ihre Nachrichten-Formate selbst zusammenstellen und per Sprachsteuerung abrufen können. Sie bekommen so gezielt und ohne Umschweife die gewünschten neuesten Informationen.

Wenn das Gerät ständig empfangsbereit ist, werde ich dann abgehört?

Ja und nein. Das Gerät horcht nach dem Wort “Alexa” und beginnt aufzuzeichnen, sobald jemand im Raum das Wort sagt. Um den folgenden Befehl zu verstehen, schickt das Gerät die Frage als Audio in die Amazon-Cloud, wo das Audio millisekundenschnell in Text umgewandelt wird. Der Text wird dann vom Skill verarbeitet, um die richtige Antwort zu liefern. Amazon nutzt diese Audio-Text-Übersetzung auch, um das eigene Sprachsystem zu verbessern.

Werden meine Fragen gespeichert und kann sie jemand einsehen?

Sie können in der eigenen App selbst immer sehen, was Sie gefragt haben. Das ist an den eigenen Account gekoppelt, genau wie die Shopping-Historie auf Amazon. Fremde haben darauf keinen Zugriff. Allerdings werden die generierten Daten anonymisiert zur Verbesserung der Sprachfunktion von Amazon verwendet.

Der Bayerische Rundfunk erhebt in seinen Angeboten auf Amazon Alexa keine personenbezogene Daten.


75