BR Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel


5

Design und Tradition Wohnungsbummel in Deimhausen

Iri und Günter Beltzig sind 'Wohn-Pioniere'. Die beiden Designer sind vor 40 Jahren in ein altes, renovierungsbedürftiges Bauernhaus gezogen.

Stand: 06.12.2011 | Archiv

Wohnungsbummel in Deimhausen | Bild: BR

Von der Großstadt München direkt ins ländliche Hopfen-Land. In eine für sie völlig fremde Welt. Neben dem 'Bewohnbarmachen' ihres neuen Eigenheimes hegten sie schon von Berufswegen den Wunsch, etwas ganz Eigenes mit einer ganz eigenen Handschrift zu schaffen. Das Ergebnis: in ihrem Bauernhaus ist ein Sammelsurium von selbstgebauten Regalen, selbst Getöpfertem und Mitbringseln aller Art zu finden. Alles soll gesehen werden, kaum etwas wird versteckt und ist daher immer griffbereit. Auf die Schönheit der nützlichen Alltagsdinge legen die Beltzigs wert. Günter Beltzig findet, "dass die Dinge, mit denen wir uns umgeben, uns auch gut tun sollen, wir sollen uns in ihrer Umgebung einfach wohl fühlen". Vielleicht auch aus diesem Grund ist der 70jährige ein Revoluzzer in der Spielplatzdesigner-Szene. Große Aufträge erhält er eher aus dem Ausland. Dabei könnte Deutschland etwas lebendigere Spielplätze gut gebrauchen...


5