BR Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel


17

Rockabillies in Regensburg Pomade und Pünktchenkleid

Der 29jährige Chris Weixner aus Regensburg liebt das Lebensgefühl der 50er Jahre. Ob Musik, Möbel, Kleider oder Autos – der "Rockabilly" lebt ganz im Stil dieser Zeit.

Stand: 23.01.2016 | Archiv

Schon mit 13 Jahren kommt Chris Weixner durch seinen Onkel in diese Szene - weil er die Lederjacken, die Jeans und die Haartollen lässig findet. Obwohl Chris bis heute diesen außergewöhnlichen Lebensstil pflegt, arbeitet er als Berufsfeuerwehrmann in der Feuerwehr Regensburg – und das gerne.

Die "Rockabellas" Katie, Anna und Franziska

Mit seiner Frau Katie, die er vor zehn Jahren auf einem Rock’n Roll-Fest kennengelernt hat, hat er zusammen zwei Kinder. Katie ist durch ihn in die Szene reingewachsen und inzwischen eine richtige „Rockabella“. Mit ihr hat er sich eingerichtet mit Möbeln aus den 50er-Jahren und selbst die beiden Kinder Leon und Lara kleiden sie in diesem Stil.

Back to the 50's - auch musikalisch

Regelmäßig tritt Chris mit seiner Band "Chris and the Sidepipes" auf.

Besonders intensiv aber lebt diese Zeit wieder auf, wenn Chris Weixner mit seiner Rock’n Roll-Band „Chris & the Sidepipes“ auftritt. Zu den oft selbst komponierten Stücken wippen die Petticoats und Haartollen dann im Takt der Live-Musik. 


17