BR Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel


13

Dinkelvollkornmischbrot Die Mischung macht's!

Reines Dinkel-Vollkornbrot hat den Nachteil, dass es unter Umständen schnell trocken werden kann. Dagegen hilft in diesem Rezept die Mischung mit Roggenvollkornmehl und die Verwendung eines Mehlkochstücks. Ganz besonderes letzteres sorgt für eine saftige Krume und längere Frischhaltung.

Stand: 30.09.2017 | Archiv

Dinkelvollkornmischbrot | Bild: BR

Bei diesem Brot handelt es sich um die Abschluss- und Meisterprojektarbeit der Feilnbacher Hauswirtschaftsschülerin Magdalena Gebhard mit dem Motto: "Zurück zum guten Alten!".

Christa Höfer vom Unterulpointhof in Litzldorf backt die Brote ganz traditionell in ihrem Holzofen. Aber selbstverständlich gelingt das Dinkelvollkornmischbrot auch mit einem Elektroofen, wie er heutzutage in fast jeder Küche zu finden ist.

Rezept für Dinkelvollkornmischbrot von Magdalena Gebhard

Zutaten

180 g  Mehlkochstück
350 g  Dinkelvollkornmehl
125 g  Roggenvollkornmehl
115 ml  Wasser
1 Würfel Hefe, frisch
200 g  Joghurt, Natur
15 g  Essig

Zubereitung

Das Mehlkochstück, die Mehle, Joghurt und Essig in eine Schüssel geben. Wasser erwärmen, die Hefe ein paar Minuten darin gehen lassen, danach in das Mehl nach und nach zugießen, miteinander verrühren und gut durchkneten. Den Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Danach den Teig in einen bemehlten Gärkorb geben und nochmals 30 Minuten darin gehen lassen.

Den Ofen auf 250 Grad vorheizen. Teig aus dem Gärkorb nehmen und auf ein Backblech mit Backpapier geben 10 - 15 Minuten backen, danach auf 200 Grad runter schalten und noch circa 35 Minuten fertig backen.

Zutaten und Zubereitung Mehlkochstück

30 g Dinkelmehl 630 oder Dinkelvollkornmehl
150 g Wasser
12 g Salz

Mehl und Salz mit dem Schneebesen im Wasser klümpchenfrei verrühren und unter Rühren aufkochen lassen, bis die Mischung zu einer puddingartigen Masse eindickt. Den Topf vom Herd nehmen. Dann das Kochstück in eine Schüssel umfüllen und abdecken. Bei Raumtemperatur 2 - 24 Stunden auskühlen lassen.

Den ganzen Beitrag ansehen


13