BR Fernsehen - Zeit und Ewigkeit

Die Sendereihe zu christlichen Festtagen

Zeit und Ewigkeit Die Sendereihe zu christlichen Festtagen

Stand: 26.08.2016

Kreuz im Gegenlicht | Bild: colourbox.com

Bekannte Persönlichkeiten des kirchlichen Lebens in Bayern nehmen die Zeichen der Zeit in den Blick und deuten das Evangelium hin auf die momentanen gesellschaftlichen Befindlichkeiten. Mit ihren Gedanken zu christlichen Festen wollen sie die Zuschauer sensibilisieren für das, was hinter den Dingen und unter der Oberfläche des menschlichen Lebens liegt, und die göttliche Wirklichkeit im Alltag aufdecken.

SENDUNG VOM 17. April

Abendstimmung am See Gennesaret | Bild: BR/Marc Schweitzer zum Artikel Gedanken zur Bergpredigt Mit Äbtissin M Petra Articus OCist

"Wo kämen wir hin, wenn jeder die Worte Jesu wörtlich nehmen und anfangen würde, für seine Feinde zu beten?“, fragt M. Petra Articus, Äbtissin der Landshuter Zisterzienserinnenabtei Seligenthal, angesichts der Krisenherde in aller Welt. [mehr]

SENDUNG VOM 20. März

Jerusalem | Bild: BR/Erwin Albrecht zum Artikel Gedanken zur Karwoche Mit Äbtissin M. Petra Articus OCist

"Wofür lohnt es sich zu leben? Was gibt meinem Leben Sinn?", möchte Äbtissin M. Petra Articus wissen und sucht im Heiligen Land nach Antworten. Fündig wird sie an biblischen Orten – im Wadi Kelt in der Judäischen Wüste und auf dem Ölberg in Jerusalem. [mehr]