BR Fernsehen - Wir in Bayern


12

Service Pflanzen Petunien - "Sinnliche Sissi" & Co.

Die Herzpetunie "Sinnliche Sissi" ist Bayerische Pflanze des Jahres 2017. Mit ihren strahlenden Blüten in Gelb-Rot ist sie wirklich eine besondere Pflanzenschönheit. Aber sie ist nur eine von vielen in der großen Petunienfamilie. Gartenexpertin Brigitte Goss stellt unterschiedliche Sorten vor und gibt Tipps zu Kombinationsmöglichkeiten und Pflege.

Stand: 20.04.2017

"Sinnliche Sissi" - Bayerische Pflanze des Jahres 2017

  • Die Blütensterne der "Sinnlichen Sissi" strahlen in sattem Gelb-Rot. Es wirkt fast so, als hätten sie unzählige rote Herzen in den Blüten. Daher auch die Bezeichnung "Herzpetunie".
  • Sie wächst kompakt in Pusteblumenform.
  • Die Herzpetunie kann gut als Einzelpflanze beispielsweise in einer Ampel oder mit anderen Pflanzen kombiniert werden.

Stehende Petunien

  • Stehende Petunien bleiben relativ klein.
  • Sie werden hauptsächlich für die Bepflanzung von Beeten verwendet.

Hängepetunien (Petunia Surfinia oder auch Surfinia Petunien)

  • Surfinia Petunien wachsen überhängend und werden bei guter Pflege etwa einen Meter lang.
  • Aufgrund des starken Wachstums benötigen Hängepetunien viel Wasser, Nährstoffe und Platz. In einen Balkonkasten passen deshalb nur etwa 4 Pflanzen pro Meter.
  • Kombinieren Sie Surfinia Petunien nur mit anderen stark wachsenden Pflanzen (z. B. Hängegeranien).

Tipp

Verwenden Sie Wasserspeicherkästen, da Sie sonst an heißen Tagen morgens und abends gießen müssen.

Midi-Petunien

  • Midi-Petunien sind die kompakte Variante der Hängepetunien. Die Blüten sind etwas kleiner, aber ebenso zahlreich wie die der Surfinia Petunien.
  • Sie wachsen buschig und lassen sich fast unbegrenzt mit anderen Balkonblumen kombinieren.

Zauberglöckchen (Mini-Petunie)

Zauberglöcken gehören nicht zur Gattung der Petunien, sind aber eng mit ihnen verwandt. So ist es nicht verwunderlich, dass sie den Petunien zwar ähnlich sehen, aber doch anders sind:

  • Der auffälligste Unterschied ist, dass Zauberglöckchen keine klebrige Drüsenhaare auf den Blättern haben.
  • Zudem können nur Petunien duften.
  • Allerdings sind die Blüten der Zauberglöckchen witterungsbeständiger und regenfester.

Pflege-Tipps für Petunien

Standort

  • Alle Petunien bevorzugen einen sonnigen Standort, gedeihen aber auch im Halbschatten.
  • Am besten wachsen sie in leicht saurer Erde, da Petunien bei etwas niedrigerem pH-Wert ihren hohen Eisenbedarf gut decken können.
  • Wählen Sie ausreichend große Pflanzgefäße. Dunkle Gefäße und Balkone heizen sich in der Sonne besonders auf. Die Temperaturen steigen demzufolge an den Wurzeln häufig über 60°C. Bei diesen Temperaturen sterben Pflanzenzellen ab.

Gießen

  • Kontrollieren Sie regelmäßig die Feuchtigkeit der Erde und gießen Sie nach Bedarf.
  • Verlassen Sie sich nicht auf das Aussehen der Pflanzen, denn "schlappe" Pflanzen sind nicht immer ein Hinweis auf Wassermangel. Stehen die Pflanzen ständig im Wasser, sterben die Wurzeln ab. Sie können kein Wasser mehr aufnehmen und die Pflanzen sehen welk aus. Da nützt auch kein weiteres Gießen.
  • Andererseits leiden die Pflanzen sehr, wenn sie immer wieder zu stark austrocknen.

Düngen


Düngen Sie nach der Anwachsphase von 4 bis 6 Wochen bei warmem Wetter:

  • Hängepetunien: zweimal pro Woche
  • Alle anderen Petunien: einmal pro Woche

Tipp

Schon beim Bepflanzen können sogenannte Langzeitdünger in die Erde eingearbeitet werden. Hier ist der Dünger mit einer Kunstharzhülle umgeben und hat die Form von kleinen Kügelchen. Langzeitdünger geben die Nährstoffe je nach Witterungsverlauf ab. Diese Düngemethode ist komfortabel, aber auch etwas kostspieliger.

Wichtig

Düngen Sie Balkonpflanzen und besonders Petunien nie auf trockenem Topfballen. Gießen Sie erst, warten dann mindestens zwei Stunden und verabreichen erst anschließend die Düngergabe.


12