BR Fernsehen - Wir in Bayern


13

Kräuter Lippenpflege aus Kräutern selber herstellen

Im Winter werden durch Kälte und trockene Heizungsluft die Lippen häufiger trocken und rau. Zahlreiche Lippenpflegeprodukte werden auf dem Markt angeboten. Doch auch Mutter Natur hat hierfür einiges im Angebot. Kräuterexpertin Monika Engelmann erklärt, wie Sie sich aus Kräutern Lippenpflege selber herstellen können.

Stand: 12.01.2018

Lippenpflege aus Kräutern selber herstellen | Bild: "Wir in Bayern"/BR

Das benötigen Sie

  • Kochstelle
  • kleiner Topf für das Wasserbad
  • noch kleineres Töpfchen zum Schmelzen
  • Tee- und Esslöffel
  • kleine Dosen zum Abfüllen und Aufbewahren des fertigen Lippenbalsams
  • Küchenpapier
  • und natürlich die Zutaten für das jeweilige Rezept

Falls vorhanden (aber nicht unbedingt nötig)

  • grammgenaue Waage
  • Thermometer
  • Spatel
  • Rührstab
  • Dosierlöffel
  • Lippenstifthülsen

Allgemeine Tipps zur Zubereitung

  • Achten Sie immer auf sauberes Arbeiten! Das erhöht u. a. die Haltbarkeit der selbst gemachten Lippenpflege. Hierfür sollten Sie entweder alle Gerätschaften vor dem Gebrauch auskochen und anschließend gut trocknen lassen oder mit einem reinen, in hochprozentigem Alkohol getränkten Tuch putzen. Grundsätzlich gilt:
  • 1 TL entspricht ca. 5 ml bzw. 5 g
  • 1 EL entspricht ca. 10 ml bzw. 10 g
  • Haltbarkeit: Bei kühler Lagerung ca. zwei Monate

Monikas Rezepte für die Lippenpflege

Lippenpeeling bei trockenen und rauen Lippen

Zutaten

  • 1 TL flüssiger Honig
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Quark
  • evtl. 1 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Zubereitung

Alle Zutaten kurz verrühren.

Anwendung

Hilft häufiges Cremen nur wenig, kann einmal in der Woche dieses Lippenpeeling Wunder bewirken. Dazu das Peeling auf die Lippen auftragen und sanft einmassieren. Kurze Zeit - bis der Quark eingetrocknet ist - einwirken lassen, anschließend mit einem feuchten Tuch abnehmen. Falls nötig, noch etwas Mandelöl auf die Lippen auftragen. Das Peeling sollte immer frisch zubereitet werden!

Balsam für wunde Winterlippen

Zutaten

  • 1 TL Bienenwachs
  • 1 TL Sheabutter
  • 1 TL Ringelblumenöl
  • 2 Tropfen ätherisches Kamillenöl

Zubereitung

  • Ein Wasserbad vorbereiten, dabei das Wasser auf ca. 70 Grad erhitzen.
  • Mit dem Bienenwachs (besitzt den höchsten Schmelzpunkt) beginnen und in das kleine Töpfchen geben. Das Ganze dann in das heiße Wasserbad stellen.
  • Sobald das Wachs komplett geschmolzen ist, wieder herausnehmen.
  • Sheabutter zugeben und verrühren, bis sie verflüssigt ist. Notfalls kurz im Wasserbad anwärmen.
  • Die Mischung auf ca. 38 Grad abkühlen lassen, das Ringelblumen- sowie Kamillenöl zugeben und alles nochmal gut verrühren.
  • In ein Döschen abfüllen.
  • Geöffnet abkühlen lassen und anschließend gut verschließen.

Anwendung

Bei Bedarf anwenden. Wirkt entzündungshemmend, pflegend und heilend.

Rosengloss für zarte Winterlippen

Zutaten

  • ½ TL Sheabutter
  • 1 TL Mandelöl
  • 1 TL Wildrosenöl
  • 2 Tropfen ätherisches Rosenöl

Zubereitung

  • Ein Wasserbad vorbereiten, dabei das Wasser auf ca. 70 Grad erhitzen.
  • Die Sheabutter in das kleine Töpfchen geben und in das heiße Wasserbad stellen.
  • Sobald die Sheabutter komplett geschmolzen ist, wieder herausnehmen.
  • Auf ca. 38 Grad abkühlen lassen und Mandel-, Wildrosen- und Rosenöl zugeben und alles nochmal gut verrühren.
  • In ein Döschen oder eine Lippenstifthülse abfüllen.
  • Geöffnet abkühlen lassen und anschließend gut verschließen.

Anwendung

Bei Bedarf anwenden. Macht zarte Lippen.

Die Wirkungen der Zutaten

  • Ätherisches Kamillenöl wirkt beruhigend, entzündungshemmend und hat wundheilende Eigenschaften.
  • Ätherisches Lavendelöl wirkt beruhigend und hat wundheilende Eigenschaften
  • Ätherisches Rosenöl ist nicht ganz preiswert, aber toll! Denn es wirkt zellerneuernd und beruhigend bei trockener, empfindlicher und auch reifer Haut.
  • Bienenwachs duftet leicht nach Honig, besitzt gute Pflegeeigenschaften und eignet sich bei trockenen und rissigen Lippen. Zudem dient es als Konsistenzgeber. Der Schmelzpunkt liegt bei etwa 60 Grad.
  • Honig bindet Feuchtigkeit, versorgt die Lippen mit Vitaminen und Mineralien, wirkt antibakteriell, entzündungshemmend sowie beruhigend und fördert die Wundheilung. Er eignet sich besonders bei empfindlicher und beanspruchter Haut.
  • Mandelöl wirkt reizlindernd und hilft bei rissigen, wunden Lippen.
  • Quark ist beruhigend und kühlend.
  • Ringelblumenöl wirkt beruhigend, entzündungshemmend und fördert die Wundheilung.
  • Sheabutter wird aus dem Samen des Sheabaumes gewonnen und hilft, raue und schuppige Lippen zu beruhigen, macht sie glatt und geschmeidig. Der Schmelzpunkt liegt bei 30 Grad.
  • Wildrosenöl stammt aus dem Samen der Hagebutten und wirkt entzündungshemmend sowie hautpflegend.
  • Zitronensaft bzw. Zitronensäure hilft, abgestorbene Hautschuppen abzulösen.
  • Zucker besitzt sanft peelende Kristalle.

13