BR Fernsehen - Wir in Bayern


13

Mode Dirndl-Variationen

Die Vielfalt der Dirndl in Schnitten, Stoffen, Längen und Kombinationsmöglichkeiten ist riesig. Claudia Goehner gibt Tipps, woran man sich orientieren kann bei der Auswahl eines Dirndls, passend zur Figur und modisch, aber dennoch zeitlos. Die oftmals wertvollen Dirndl leistet man sich schließlich nicht alle Tage.

Stand: 13.09.2017

Drei Dirndl-Variationen und eine Männertracht auf Kleiderpuppen in der Sendung "Wir in Bayern" | Bild: picture-alliance/dpa

Das Oktoberfest steht vor der Tür, das Dirndl hat Hochsaison!

Zum Dirndl gehört ganz allgemein immer ein eng geschnittenes Oberteil, ein weit schwingender Rock und eine Schürze. Dabei gibt es schier unendlich viele Variationen von Einteilern und Dreiteilern, doch eines ist klar: Das Dirndl ist kein Kleidungsstück, das man sich jedes Jahr neu kaufen muss. Stattdessen lassen sich klassische Dirndl durch modische Accessoires aufpeppen, mit Vintage-Teilen veredeln und jedes Jahr neu variieren.

"In einem Dirndl noch die Tracht zu erkennen, ist mir persönlich wichtig", sagt Claudia Goehner, "Wir in Bayern"-Mode-Expertin. Daher sind ihr nicht nur klassische Schnitte lieb, sondern auch die wertigen Stoffe, die sich traditionell in Trachten wiederfinden, wie Loden, Wolle und Baumwolle.

Gemeint sind z. B. alte Handtaschen, Gürtel, Strickjacken oder Schmuck, also Vintage-Accessoires, die man zum Dirndl kombinieren kann.

"Der Trend geht zu hochgeschlossenen Dirndln, man zeigt nicht mehr gleich alles, was man hat. Ich empfehle zu schauen, was bei der Großmutter noch im Schrank hängt!"

Claudia Goehner, 'Wir in Bayern'-Mode-Expertin

Dirndl "Dreiteiler"

Dreiteiliges Dirndl in Midi-Länge bestehend aus geknöpftem Mieder in Dunkelgrün, Rock in Anthrazit und Schürze in Beere mit Schmuckschnalle. Dazu Vintage Wildlederbeutel.

Dirndl "hochgeschlossen"

Dirndl in Midi-Länge in Beere und Rosé aus gemustertem Schurwoll-Baumwoll-Mix, mit dezent besticktem Stehkragen und filigranen Knöpfen. Dazu kurzärmelige Bluse, rosa-glänzende Schürze aus Seiden-Mix und Lederbeutel mit verkettelten Nähten.

Dirndl "klassisch"

Dirndl in Midi-Länge in Taupe mit Leinenmieder mit verdeckten Häkchen und Froschmäulchen vorn und Reliefstickerei im Rücken. Weit geschnittener Rock mit Punkt- und Gamsmotiv und Seidenschürze. Dazu kurzärmelige Bluse mit Mäusezähnchen-Abschlüssen, rosa Strickjacke mit Zopfmuster und Vintage Ledertasche.

Wiesn-Outfit für Männer

Vintage Lederhosen mit dunkelgrüner Stickerei, Streifenhemd mit Stehkragen und schmal geschnittene dunkelgrüne Weste aus Loden. Dazu dunkelgraue Strickjacke in  Jankeroptik aus leichter Schurwolle, klassisch mit Hirschhornknöpfen. Dazu dunkelgraue Strümpfe in Strickoptik und schwarze Haferlschuhe.


13