BR Fernsehen - Wir in Bayern


28

Rezept von Werner Koslowski Risottopflanzerl mit Paprikamarmelade und Korianderpesto

Risotto mal zum Pflanzerl verarbeiten, auf so eine Idee kommt nur unser Werner Koslowski. Jede Menge Raffinesse bringen Paprikamarmelade und Korianderpesto in Werners kreative kulinarische Komposition.

Stand: 18.05.2017

Risottopflanzerl mit Paprikamarmelade und Korianderpesto | Bild: BR

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 157,39 KB

Rezept für 4 Personen

Risottopflanzerl

  • 400 g Risotto-Reis
  • 4 Schalotten, in kleine Würfel geschnitten
  • 2 Zehen Knoblauch, geschält
  • 4 EL Butter
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskat zum Würzen
  • 500-600 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Parmesan, frisch gerieben
  • Kokosöl zum Braten

Zubereitung
In einem Topf Butter zerlaufen lassen und Schalotten darin anschwitzen. Knoblauch und Reis zugeben und dann die Gemüsebrühe zugießen. Risotto kochen und mit den angegebenen Gewürzen abschmecken. Topf zur Seite ziehen und Risotto leicht auskühlen lassen. Dann den Parmesan unterheben und alles erkalten lassen. Risottomasse zu Pflanzerln formen und in reichlich Kokosöl ausbraten.

Tipp

Wenn die Masse zu feucht ist, ggf. Semmelbrösel zugeben. Wer möchte, kann die Masse auch noch mit etwas Kreuzkümmel würzen.

Paprikamarmelade

  • 8 rote Spitzpaprika, entkernt, in 1 cm dicke Ringe geschnitten
  • 2 weiße Gemüsezwiebeln, in feine Stücke geschnitten
  • ein paar Safranfäden
  • 30 g Ingwer, geschält, in feine Würfel geschnitten
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Fruchtzucker
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle zum Würzen
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Saft und Abrieb von 2 Limetten
  • 2 EL Butter

Zubereitung
Spitzpaprika und Zwiebeln in Olivenöl anschwitzen. Zucker zugeben, dann Salz, Pfeffer, Ingwer und Safran unterrühren. Gemüsebrühe zugießen und das Ganze mit Deckel ca. 5 Minuten dünsten. Mit Limettenabrieb und -saft sowie Butter verfeinern.

Korianderpesto

  • 1 Bd. Koriander, gewaschen, gut abgetrocknet (die Kronen zur Garnitur aufbewahren)
  • 1 Zehe Knoblauch, geschält, grob zerhackt
  • 150 ml gutes Rapsöl
  • 50 g Pistazien
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle zum Würzen
  • 30 g geriebener Parmesan

Zubereitung
Koriander klein zupfen, Pistazien zerdrücken und mit den restlichen Zutaten im Mixer mixen und fein abschmecken.

Anrichten
Risottopflanzerl mit Paprikamarmelade auf Tellern anrichten und mit dem Korianderpesto und den Kronen des Korianders garnieren.

Werner Koslowski wünscht Ihnen guten Appetit!


28