BR Fernsehen - Wir in Bayern


42

Melanie Michel grillt Käsekuchen mit Marshmallows

Kuchen backen kann jeder, aber einen Kuchen grillen? Melanie Michel zeigt Ihnen, wie’s geht und auf der nächsten Gartenparty sind Sie die Attraktion mit: Käsekuchen vom Grill mit Himbeeren und Marshmallows.

Stand: 14.07.2016

Käsekuchen mit Marshmallows | Bild: BR/Wir in Bayern

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 173,06 KB

Für eine Springform mit 26 cm Durchmesser
Grill auf 180 Grad vorheizen!

Boden

  • 200 g Butterkekse
  • 100 g Butter und etwas Butter für die Form
  • 30 g Zucker

Zubereitung
Für den Keksboden die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit Hilfe einer Pfanne oder eines Rollholzes fein zerbröseln. Keksbrösel mit der zerlassenen Butter und dem Zucker von Hand verkneten. Anschließend in die gefettete Springform geben, etwas festdrücken und in den Kühlschrank stellen, bis die Käse- und Himbeermasse fertig ist, damit sich der Boden nicht mit der Käsemasse verbindet.

Käsemasse

  • 200 g Zucker
  • 3 EL Speisestärke
  • 800 g Frischkäse
  • 1 Ei, Größe M
  • 125 g Sahne
  • 1 TL abgeriebene Schale von einer Bio Zitrone
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung
Stärke, Zucker und Frischkäse zu einer cremigen Masse verrühren. Ei, Sahne, Zitronenabrieb und -saft zugeben und unterrühren. Frischkäsemasse in die Springform füllen.

Himbeermasse

  • 200 g Himbeeren, tiefgekühlt oder frisch
  • 50 g Zucker
  • 40 g Speisestärke
  • Saft von ½ Zitrone

Zubereitung
Himbeeren mit Zucker aufkochen. Speisestärke und Zitronensaft verrühren und die Himbeeren damit abbinden. Himbeermasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und kreisförmig wie ein Schneckenmuster in die Käsemasse spritzen. Den Kuchen bei 180 Grad für ca. 60 Minuten indirekt grillen, bis die Käsemasse stockt.

Tipp

Das indirekte Grillen ist, im Gegensatz zu den kurzen Garzeiten beim direkten Grillen, mit einer längeren Garzeit verbunden. Beim indirekten Grillen wird mit anderen Grilltemperaturen und wesentlich mehr Zeitaufwand gegrillt. Dabei liegt das Grillgut nicht direkt auf der Kohle.

Dekor

  • ½ Tüte Marshmallows, weiß

Fertigstellen
Zuletzt die Marshmallows auf dem Kuchen verteilen und den Kuchen für weitere 10 Minuten grillen, bis die Marshmallows die gewünschte Bräune erreicht haben.

Tipp

Wer keinen Grill hat, kann den Kuchen auch genauso bei 180 Grad Ober-/Unterhitze im Ofen backen und die Marshmallows unter dem Ofengrill grillen!

Melanie Michel wünscht Ihnen gutes Gelingen beim Nachbacken!


42