BR Fernsehen - Wir in Bayern


96

Der Baum der Bayern Drei-Faltigkeitsbaum in Bernstein

Ein Baum für Bayern ist nicht genug! Im Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald zwischen Bernstein und Eiglasdorf steht einer, der aus zwei Linden und einem Ahorn besteht: der "Drei-Faltigkeitsbaum".

Stand: 08.06.2015 | Archiv

Der Baum stellt sich vor

"Ich gestehe: Eigentlich bestehe ich ja aus drei Bäumen. Aber ich präsentiere eine gigantische, gemeinsame Krone. Und von weitem glaubt eh ein jeder, ich wäre eins. Warum genau wir – oder besser ich – einst gepflanzt worden bin, ist leider nicht mehr zu erforschen. Darum gib meinem Dasein jetzt einen Sinn. Ich wäre so gern der neue 'Baum der Bayern'."

Der Steckbrief

Baumart: zwei Sommerlinden und ein Ahorn
Botantischer Name: Tilia platyphyllos und Acer campestre
Spitzname: Drei-Faltigkeitsbaum
Alter: sehr wahrscheinlich 131 Jahre
Größe: Stammumfang jeweils ca. 3 Meter; Höhe 30 Meter; Kronendurchmesser 26 Meter
Standort: Am Ortsrand von Bernstein, einem Ortsteil von Windischeschenbach in der Oberpfalz
Landkeis: Neustadt an der Waldnaab

Das sagt der Einsender

Norbert Schreiber aus Premenreuth hat den außergewöhnlichen Baum vorgeschlagen:

Bild von Norbert Schreiber

"Unter den drei Bäumen steht eine kleine Bank. Sie nutzen Spaziergänger und Radler zur Rast. Auch Liebende treffen sich hier schon seit Generationen, um allein unsere schöne Heimat in Ruhe zu genießen."

Norbert Schreiber


96