BR Fernsehen - Unter unserem Himmel


11

Unter unserem Himmel Die normale Wiesn

Ein Film über die Wiesn? Der Filmemacher Klaus Röder drehte viele Jahre auf dem Oktoberfest, zuletzt vor 20 Jahren. Weil es auf der Wiesn aber immer voller und hektischer wurde, wollte er eigentlich nie mehr dorthin. Doch jetzt hat er es noch einmal getan, auf der Suche nach der "normalen" Wiesn, so, wie er sie als Kind und Jugendlicher erlebt hat.

Stand: 22.08.2017 | Archiv

Ein Film von Klaus Röder

Auch den Ansager im Teufelsrad trifft Klaus Röder wieder.

Eine Wiesn, wo man noch durch die Straßen schlendern konnte, ohne hindurchgedrückt zu werden, gefangen in einer zäh fließenden Menschenmenge, der man nicht entrinnen kann - so hat Klaus Röder die Wiesn, wenn er weit zurückdenkt, in Erinnerung.
Jetzt hat er sich erneut umgeschaut und Menschen besucht, die er vor vielen Jahren bei den Dreharbeiten kennengelernt hat. Wie die Bedienung Angie im Augustinerzelt, den Betreiber der Achterbahn oder die Steilwandfahrer. Und so ist ein Film entstanden mit einer ganz persönlichen Sicht auf dieses große Fest mit den vielen kleinen Geschichten.


11