BR Fernsehen - Unser Land


6

Trend aus der USA Die Süßkartoffel erobert Niederbayerns Felder

Die aus Südamerika stammende Süßkartoffel erobert jetzt auch die Felder in Niederbayern. Erste Anbauversuche zeigen vielversprechende Ergebnisse. Die Süßkartoffel liegt derzeit vor allem in der jungen Küche und bei Vegetariern voll im Trend.

Von: Harald Mitterer

Stand: 02.10.2017

Bislang wurde die Süße Knolle hauptsächlich aus den USA und Spanien importiert. Inzwischen bauen auch immer mehr Landwirte in Niederbayern die neue Frucht an.

Niederbayern ist idealer Standort

Die Süßkartoffel braucht viel Wärme. Die Gegend um das niederbayerische Isartal zählt zu den wärmsten in ganz Deutschland. Biobauer Rudi Waas ist einer der Pioniere beim Süßkartoffelanbau in Deutschland.

"Die Qualität der Früchte ist in Ordnung, und sie schmecken sehr gut. Sie werden auch von unserer Kunden gerne gekauft. Die ersten Versuche und die Erträge schauen gut aus."

Biobauer Rudi Waas

Die Nachfrage nach heimischen Bio-Süßkartoffeln sei enorm und könne derzeit gar nicht gedeckt werden, so der Biobauer. Allerdings erfordert die neue Frucht viel Handarbeit bei Anbau und Ernte.


6

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Cosi , Montag, 02.Oktober, 08:13 Uhr

1. Veganer?

Veganer können aber auch die normale Kartoffel aus heimischen Böden essen....weil diese ist auch fleischlos.
Man kann sie aber auch im Garten selber anbauen , zwischen die Blumenbeete , die Süßkartoffel. .schaut a bisserl aus wie Sonnenblumen.

  • Antwort von Mustermann, Dienstag, 03.Oktober, 22:30 Uhr

    Ich glaube, Sie meinen wohl eher Topinambur.