BR Fernsehen - UNKRAUT


60

UNKRAUT Moderatorin Karin Kekulé

Karin Kekulé ist für die Fernsehzuschauer kein unbekanntes Gesicht. Sie moderiert das Magazin "mehr/wert" und präsentiert nun auch das Umweltmagazin UNKRAUT.

Von: Diana Geier

Stand: 04.04.2017

Sie ist das Gesicht der Magazinsendungen "Unkraut" und "mehr/wert". Moderatorin und Journalistin Karin Kekulé hat durch eine Hospitanz bei der "Berliner Abendschau" des rbb ihre Leidenschaft fürs Fernsehen entdeckt.

Sie hat eine angenehme und ausgeglichene Aura, die auch ihrer warmen tiefen Stimme geschuldet ist. Sie ist Diplom-Politologin mit Schwerpunkt Wirtschaft und das Gesicht des Magazins mehr/wert (ehemals "Geld und Leben"): die Moderatorin und Wirtschaftsredakteurin Karin Kekulé. "Ich wäre fast in die Wissenschaft gegangen." Parallel zum Studium machte sie eine Hospitanz bei der "Berliner Abendschau" des rbb. "Da wusste ich: Ich habe die Leidenschaft meines Lebens gefunden", sagt Kekulé. Dafür hat sie sogar eine Doktorandenstelle sausen lassen. Die Liebe zu den Bildern war nach ihren Worten einfach da. Aufgewachsen in Oberbayern arbeitete sie in den Folgejahren in Berlin auch bei privaten TV-Sendern. Dann wollte sie zurück in ihre Heimat und fing beim BR Fernsehen an, auch aus Überzeugung.

"Eine unabhängige Berichterstattung für Verbraucher ist im Privatfernsehen nicht machbar, weil es abhängig ist von den Werbeeinnahmen. Das kann nur das Öffentlich-Rechtliche."

Karin Kekulé

Karin Kekulé moderiert auch das Magazin Unkraut. Das öffentlich-rechtliche Fernsehen ist für sie "der Inbegriff der Demokratie". Sie hat ein Ehrenamt bei der Verbraucherkommission Bayern: "Ich kläre gerne auf und gebe gerne ." Neben der Arbeit hat die Moderatorin und leidenschaftliche Cineastin viel Freude mit ihren Kindern: "Nichts hält so fit im Kopf wie Kinder, die so viel Neues an einen herantragen."


60