BR Fernsehen - Stadtspaziergänge

Stadtspaziergänge und Landpartien

BR-Korrespondenten unterwegs Stadtspaziergänge und Landpartien

Die neuen futuristischen Wahrzeichen von Wien | Bild: BR / Till Rüger

Am 15. August 2016, Maria Himmelfahrt, machen Stadtspaziergänge:

  • Till Rüger in Wien
  • Torsten Teichmann in Gaza
  • Richard Schneider in Rom
  • Natalie Amiri in Yazd (Iran)

Sendung vom 26. Mai 2016

Castel Gandolfo | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Ellen Trapp Castel Gandolfo - eine Residenz für die Menschen

Castel Gandolfo ist seit 1628 die Sommerresidenz der Päpste. Doch Papst Franziskus erklärte, er mache keinen Urlaub und brauche keine Residenz. Vor zwei Jahren hat er Castel Gandolfo für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. [mehr]


Fussball-Wanderausstellung in Israel | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Markus Rosch Tel Aviv - Fußball im Schatten des Hakenkreuzes

Vor der Nazi-Diktatur kickten eine Reihe jüdischer Fußballspieler in den deutschen Ligen. Eine Wanderausstellung in Israel erinnert an sie. Trotz der Greuel der Nazi-Diktatur ist die deutsch-jüdische Fußball-Begeisterung ungebrochen. [mehr]


Natalie Amiri: Auf Sightseeing-Bustour durch Teheran | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Natalie Amiri Auf Sightseeing-Bustour durch Teheran

Mit dem Bus die Stadt entdecken, bei Sehenswürdigkeiten einfach aussteigen und wieder einsteigen nach Lust und Laune. Was in anderen Städten seit längerem zum touristischen Alltag gehört, ist nun auch in Teheran möglich. [mehr]


Flüchtlingskrise in Istanbul | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Michael Schramm Istanbul - Stadt der Flüchtlinge

Laut UN-Flüchtlingshilfswerk leben etwa 2,2 Millionen syrische Flüchtlinge in der Türkei. Die Mehrheit der Flüchtlinge schlägt sich in grenznahen Städten im Südosten der Türkei oder in Metropolen wie Istanbul durch, meist mit Schwarzarbeit. [mehr]


Modell Bauprojekt "Belgrad am Wasser" | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Ralf Borchard Belgrad - Traumziel arabischer Investoren

Am Ufer der Save soll "Belgrad am Wasser" entstehen: Einkaufszentren, Büros, Luxusappartements... Doch das 3,5 Milliarden Euro Bauprojekt eines Investors aus den Vereinigten Arabischen Emiraten findet nicht nur Zustimmung. [mehr]