BR Fernsehen - Schwaben & Altbayern


3

Böhmische Schwammerlsuppe mit Kartoffeln Rezept aus dem Grenzgebiet bei Bayerisch Eisenstein

Bayern und Tschechien haben im Grenzgebiet vieles gemeinsam. Eines aber ist unterschiedlich: die "Pilzkultur". Die ist in Tschechien viel ausgeprägter als bei uns. Das zeigt sich nicht nur bei dem was gesammelt wird, sondern auch bei der Vielfalt der Zubereitung. Hier beispielsweise eine Schwammerlsuppe ohne Mehlschwitze und Knödel.

Stand: 01.10.2017

Böhmische Schwammerlsuppe mit Kartoffeln | Bild: BR

Mal ehrlich, wie viele Pilzarten kennen sie? In der Regel sind das bei uns die "big five": also Steinpilze, Rotkappen, Pfifferlinge, Birkenpilze und Maronen. Bei unseren Nachbarn in Böhmen sieht das ganz anders aus. Dort ist fast jeder Tscheche ein Pilzexperte und kennt als solcher auch viele Arten der Zubereitung.

Jimek Majstrek kocht für uns in der Zwieslerwaldhaus-Alm in Lindberg eine böhmische Schwammerlsuppe mit Kartoffeln.

Eine davon zeigt uns Jimek Majstrek in der Zwieslerwaldhaus-Alm in Lindberg, das direkt am Nationalpark Bayerischer Wald und 14 km vom Grenzübergang zu Tschechien entfernt liegt. Er verarbeitet für uns die zahlreichen verschiedenen Pilze, die seine Frau Sabine im Grenzgebiet bei Bayerisch Eisenstein gefunden hat, zu einer feinen Schwammerlsuppe mit Kartoffeln nach einem böhmischen Rezept.

Zutaten (für 4 Personen)
750 g Kartoffeln
600 g Suppengrün
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
2 EL Rapsöl
1 ½ l Brühe (Gemüse oder Rind)
300 g Mischpilze
Majoran
Kümmel (gemahlen)
Salz
Pfeffer
etwas Stärke

Zubereitung
Die Zwiebeln zusammen mit fein gehacktem Knoblauch und den Waldpilzen anschwitzen. Mit Pfeffer, Salz, gemahlenem Kümmel und Majoran würzen. Dann die gewürfelten Kartoffeln zugeben und mit Brühe ablöschen. Anschließend das fein geschnittene Wurzelgemüse hinzugeben. Alles circa 30 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen. Zum Schluß mit Stärke die Suppe etwas sämig machen. Mit Pertersilie servieren.

Das Rezept für die Schwammerlsuppe zum Ansehen


3