BR Fernsehen - natur exclusiv


14

natur exclusiv Von Äpfeln, Wildgänsen und Teichrohrsängern

Was haben Äpfel, Gänse und Teichrohrsänger gemein? Eigentlich nichts! Und doch, es gibt ein Gebiet in Deutschland, da treffen sie unmittelbar aufeinander. Am Bodensee in der Nähe von Überlingen findet man die am intensivsten genutzten Obstanbauflächen Deutschlands.

Von: Christian Herrmann

Stand: 04.07.2014

Teichrohrsänger  | Bild: BR/Biotopverbund Bodensee

Kulturlandschaft, so weit das Auge reicht. Doch mittendrin erhält die Natur ihren Anteil zurück. Sie bekommt es in Form von renaturierten Parzellen, wo sich auch Wildgänse, Störche und Teichrohrsänger (oben im Bild) wohlfühlen.

Die Idee, hier einzelne Biotope anzulegen und so die Artenvielfalt in dieser Monokulturlandschaft zu beleben, stammt von Prof. Peter Berthold, Emeritus der Max-Planck-Gesellschaft und weltweit anerkannter Ornithologe. So simpel wie eindrücklich fordert er:

"Jeder Gemeinde ihren Weiher, dann ist mit dem Artenrückgang Schluss!"

Prof. Peter Berthold

Die Ergebnisse - im Film durch eine Jahresbetrachtung dargestellt - sind schon nach wenigen Jahren verblüffend positiv.

Sendehinweis

"Von Äpfeln, Wildgänsen und Teichrohrsängern" sehen Sie am Samstag, 02.08.2014 um 19.00 Uhr in "natur exclusiv" im Bayerischen Fernsehen.


14