BR Fernsehen - LeseZeichen


0

Staatsbibliothek zu Berlin Mit Jakob Hein in der Kinderbuchsammlung

In einem ehemaligen Getreidespeicher ist heute die Kinder- und Jugendbuchabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin untergebracht. Hier wird ein Schatz von mehr als 200.000 Kinder- und Jugendbüchern bewahrt.

Stand: 05.07.2012

Jakob Hein in der Kinderbuchsammlung der Staatsbibliothek Berlin | Bild: BR

Der Schriftsteller Jakob Hein ist Vorstand im Förderverein der Bibliothek. Er führt zu besonderen Schätzen, etwa einem Exemplar des Märchenbuchs der Gebrüder Grimm von 1825 - neben Jacob und Wilhelm Grimm hat hier ein dritter Grimmbruder mitgewirkt: Die Illustrationen stammen von Ludwig Emil Grimm.

Carola Pohlmann mit Erasmus von Rotterdams Sittenlehre für Knaben aus dem Jahr 1540

Carola Pohlmann, die Leiterin der Bibliothek, zeigt ein Exemplar, das lange bevor es den Begriff des "Kinderbuchs" überhaupt gab, gedruckt wurde: Erasmus von Rotterdams Sittenlehre für Knaben aus dem Jahr 1540 in lateinischer Sprache.

Jakob Hein zeigt ein von Ludwig Emil Grimm illustriertes Exemplar des Märchenbuches der Gebrüder Grimm

In der Kinder- und Jugendbuchabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin gibt es Altes und Neues, Seltenes und Kurioses. Eine handkolorierte Struwelpeter-Ausgabe von 1846. Einen Ausklappzirkus von 1887. Ein sprechendes Bilderbuch, aus dem seitlich Stifte herausragen, die man ziehen kann, um zum Beispiel eine Kuh muhen zu hören ... - Multimedia, mehr als 100 Jahre alt! Oder eine Taschenbuch Erstausgabe von Harry Potter. Sie trägt eine Originalwidmung der Autorin Joanne K. Rowling - aber es ist ein Druckfehler auf Seite 57, der das Buch besonders wertvoll macht ...

Ein ehemaliger Getreidespeicher beherbergt heute die Kinderbuchsammlung der Staatsbibliothek Berlin

Die Kinderbuchsammlung macht Lust auf Lektüre - und ruft die Lektüreerlebnisse der Kindheit wieder wach. "Lesen ist auch immer eine einzigartige Einladung, in eine Welt zu gehen, die jenseits des Kinderzimmers liegt", sagt Hein.


0