BR Fernsehen - Kunst + Krempel


0

Laterna Magica Um 1914, von unbekanntem Künstler

Die Laterna Magica wurde früher von Kindern und Erwachsenen als Lernspiel und zur Unterhaltung genutzt. Die Lichtquelle des Geräts ist eine Kerze in der Mitte.

Stand: 04.08.2009 | Archiv

Laterna Magica | Bild: BR

Die Laterna Magica wurde früher von Kindern und Erwachsenen als Lernspiel und zur Unterhaltung genutzt. Man konnte den Kindern damit auf spielerische Weise Wissen vermitteln, sie wurde daher auch im Schulunterricht benutzt.

Die Bilder der Laterna Magica sind in Gelatine gedruckt und zwischen zwei Glasscheiben gepresst. Die Lichtquelle des Geräts ist eine Kerze in der Mitte, deren Schein von einem rückseitigen Deckel auf das Objektiv reflektiert wird. Die Bildschärfe kann mit dem Objektiv eingestellt werden.

Die Bilder zeigen starke Gebrauchsspuren, das Gerät wurde vor dem Ersten Weltkrieg in sehr einfacher Ausführung hergestellt.

Fakten:

  • geschätzter Wert: Gerät ca. 150 Euro, Schachtel mit verschiedenen Bildmotiven: ca. 50 Euro.
  • Herkunft/Datierung: um 1914
  • Sendung vom 03. Januar 2009

0