BR Fernsehen - Kunst + Krempel


0

Holz-Puzzle Kleinteilige Geschichte

Mit diesem Puzzle vom Wiener Spielwarenhersteller J. Martin konnten sich Kinder und Erwachsene in der Zeit um 1820 die Geschichte Stück für Stück ins Gedächtnis rufen.

Stand: 14.07.2012 | Archiv

Das Puzzle sollte zum Geschichtsunterricht der gebildeten Leute beitragen. Denn sein Motiv, ein kolorierter Kupferstich, zeigt den Höhepunkt einer dramatischen Schlacht. Rauch und Feuerfunken am nächtlichen Himmel bilden die Silhouette für die vielen Soldaten im Vordergrund. Einzelne sind schon im Gefecht gefallen, andere kämpfen noch mit Schwert und Degen.

Eine Inschrift verrät, um welche berühmte Schlacht es sich hier handelt: "Siegreich stürmende Eroberung der russischen Armee von der Seestadt Otschakow durch den Feldmarschall Fürst von Potjomkin. Den 17. Dezember 1788"… Das Datum bezieht sich auf das historische Ereignis, nicht auf den Entstehungszeitpunkt des Kupferstichs oder gar des Puzzles. Dessen Datierung erkennt das geübte Auge am Schnitt der Puzzleteilchen: typisch für die Zeit um 1820. Solch alte Puzzles sind selten erhalten, gehen doch einzelne Stücke schnell verloren und entwerten damit das ganze Spiel.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 100 Euro
  • Datierung: um 1820
  • Herkunft: Wien
  • Hersteller: J. Martin
  • Sendung vom 14. Juli 2012

0