BR Fernsehen - Kunst & Krempel

Familienschätze unter der Lupe

Kunst & Krempel Familienschätze unter der Lupe

Aktuelles:

Vom 24.-26. März nehmen unsere Experten im Schloss Ratibor in Roth wieder Familienschätze unter die Lupe. Diese Aufzeichnung ist leider bereits ausgebucht.

Schon zum neunten Mal gibt es eine "Kunst & Krempel"-Nacht für Schlaflose: in der Nacht vom 24. auf den 25. März werden bis zum frühen Morgen die besten "Kunst & Krempel"-Folgen aus dem Jahr 2016 wiederholt. Ein guter Grund aufzubleiben ...

"Kunst & Krempel"-Schätze zum Wiederentdecken sendet das BR Fernsehen von montags bis freitags jeweils um 14:15 Uhr.

Die nächste Sendung

Am 25. März 2017 sehen Sie Kunst & Krempel aus Schloss Schleißheim bei München mit folgenden Themen: SCHMUCK/SILBER, GLAS und RELIGIÖSE VOLKSKUNST.

Die aktuelle Sendung

Hier finden Sie die aktuellen Beratungen aus Schloss Friedenstein in Gotha mit den Themen MUSIKINSTRUMENTE und GEMÄLDE. Beim Thema GEMÄLDE gibt es eine Beratung mit Folgen. Denn danach haben die Besitzer der "Ziegenhirtin" sich entschlossen, ihren Familienschatz versteigern zu lassen. Wir zeigen Ihnen, wie das ausgegangen ist ...

Schlafende Frau am Meer | Bild: Bayerischer Rundfunk 25.03. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Schlafende Frau Zwischen Himmel und Erde

Ein beneidenswerter Flohmarktfund ist mit dieser monumentalen "Schlafenden" geglückt, die der Franzose François Brochet um 1950 unter dem Stileinfluss der École de Paris geschaffen hatte. Geschätzter Wert: 1.200 bis 1.500 Euro [mehr]


Ziegenhirtin | Bild: Bayerischer Rundfunk 25.03. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Ziegenhirtin Träumen vom Höchstgebot

Auf diesem hochformatigen Genrebild, vom Italiener Carlo Wostry um 1900 gemalt, träumt eine Ziegenhirtin vielleicht von einem besseren Leben - oder einem hohen Gebot auf der anschließenden Auktion?! Geschätzter Wert: 3.500 Euro [mehr]


Flötenuhr | Bild: Bayerischer Rundfunk 25.03. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Flötenuhr "Die Unvollendete"

Es würde sich vermutlich lohnen, die handgefertigte Mechanik dieser zwischen 1830 und 1840 im Schwarzwald oder im Vogtland gebauten Flötenuhr wieder zum Klingen zu bringen. Geschätzter Wert: 2.000 bis 3.000 Euro (restauriert) [mehr]


Ziehharmonika | Bild: Bayerischer Rundfunk 25.03. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Ziehharmonika Bunt und archaisch

Dieses zwischen 1860 und 1914 gebaute, farbenfrohe Akkordeon öffnet gerade wegen seiner Archaik ein Fenster in die Vergangenheit des Instrumentenbaus und in die Musikgeschichte. Geschätzter Wert: 100 bis 200 Euro [mehr]

Jugendstilanhänger | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Jugendstilanhänger Das Highlight vom 11. März

Dieser traumhaft schöne Anhänger im Stil des floralen Jugendstils -mit Blüten und Blättern auf guillochiertem Emaillegrund- könnte um 1900 in Paris oder auch in Berlin gefertigt worden sein. Geschätzter Wert: 4.000 bis 5.500 Euro [mehr]

Kofferradio Akkord | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Kofferradio Das Highlight vom 3. März

Mit Schlangenhautimitat überzogen erscheint dieses in der Lederstadt Offenbach 1957/58 von der Firma Akkord gefertigte Kofferradio, Modell "Pinguin U 57", tatsächlich wie ein kleiner Koffer. Geschätzter Wert: 250 Euro [mehr]