BR Fernsehen - Kunst & Krempel

Familienschätze unter der Lupe

Kunst & Krempel Familienschätze unter der Lupe

Die nächste Sendung

Am 3. September kommt Kunst & Krempel aus dem Großen Saal von Schloss Schleißheim mit den Themen RELIGIÖSE VOLKSKUNST, GLAS und MÖBEL.

Diese Woche sehen Sie Kunst & Krempel aus dem Historischen Rathaussaal von Straubing mit den Themen GEMÄLDE und UNIFORMEN, ORDEN UND HISTORISCHE WAFFEN. Die einzelnen Beratungen finden Sie hier:

"Constable" | Bild: Bayerischer Rundfunk 03.09. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen "Constable" Von innen nach außen

Wer genauer hinschaut, erkennt, dass das Messingschild mit dem Namen des englischen Landschaftsmalers "John Constable" auf dem Rahmen dieses Frauen-Porträts nicht ganz die Wahrheit sagt. Geschätzter Wert: 3.000 bis 5.000 Euro [mehr]


Historistischer Helm | Bild: Bayerischer Rundfunk 03.09. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Historistischer Helm Schmücke dein Heim

Ende des 19. Jahrhunderts wurden historistische Helme wie dieser spanische Moreon von Spezialfirmen angefertigt, damit neureiche Industrielle ihre Villen damit repräsentativ schmücken konnten. Geschätzter Wert: 300 bis 400 Euro [mehr]


Expedition China | Bild: Bayerischer Rundfunk 03.09. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Ordensspange Expedition China

Diese "Erinnerungen von der China-Expedition" erzählen vom Einsatz eines Leutnants und Regimentsadjutanten im Ersten Infanterie-Regiment König beim Boxeraufstand in der Zeit um 1905. Geschätzter Wert: 2.000 bis 2.500 Euro [mehr]


Gewehr Tancica | Bild: Bayerischer Rundfunk 03.09. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Gewehr Tancica Balkan-Import

Da ein solches Miquelet-Steinschlossgewehr aus der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts, Tancica genannt, nur auf dem Balkan, speziell in Albanien vorkam, stellt es eine regionale Seltenheit dar. Geschätzter Wert: 1.000 bis 1.200 Euro [mehr]


Winden | Bild: Bayerischer Rundfunk 03.09. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Winden Hightech anno dazumal

Die kleine Armbrustwinde von 1482, "Hightech des 15. Jahrhunderts", wurde später ebenso umgebaut wie die zum Wagenheber umfunktionierte Kanonengeschützwinde aus der Zeit zwischen 1600 und 1650. Geschätzter Wert: 800,- Euro/Stück [mehr]

Sessel "Bachelor Chair" | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Sessel "Bachelor Chair" Das Highlight vom 20. August

Dieser Bachelor-Chair des dänischen Stardesigners Verner Panton gehört zu einem der begehrten Originalexemplare von 1953 und setzt die skandinavische Tradition der Knock-down-Möbel fort. Geschätzter Wert: 1.300 bis 1.500 Euro [mehr]

Harmonium von Steinmeyer | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Harmonium Das Highlight vom 13. August

Der für seine orthopädischen Instrumente berühmt gewordene Friedrich von Hessing hat 1865 für Bayerns größte Orgelbaufirma Steinmeyer aus Oettingen dieses "expressive" Harmonium gefertigt. Geschätzter Wert: 3.000 bis 5.000 Euro [mehr]