BR Fernsehen - Kontrovers


11

Die Story Millionengeschäft mit gefälschten Medikamenten

In Apotheken und Krankenhäusern ist man alarmiert: Immer perfekter gefälschte Medikamente sind im Umlauf. Für Patienten kann das lebensgefährlich sein. Wie werden die Mittel nach Deutschland geschmuggelt? Wie funktioniert das skrupellose Geschäft? Die Spur führt nach Italien, zur Mafia ...

Stand: 02.03.2015

Im vergangenen Sommer gelingt italienischen Behörden ein Coup: Sie decken kriminelle Geschäfte mit teuren Präparaten auf. Illegale Medikamente, bestimmt fast ausschließlich für Krankenhäuser in Deutschland. Dahinter steckt offenbar die Mafia.

"Da gibt es eine professionelle Organisation, die mit diesen illegal bezogenen Medikamenten den höchsten erzielbaren Profit macht. Und Deutschland war ein ideales Ziel für Krankenhausmedikamente!"

Ermittler Domenico Di Giorgio von der staatlichen italienischen Arzneimittel-Agentur AIFA

Beschlagnahmte gefälschte Medikamente

Warum ist das so? Was macht Deutschland so interessant für die Pharma-Mafia? Tausende Medikamente sind in den vergangenen zwölf Monaten zurückgerufen worden. Es sind Mittel gegen Krebs, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

In monatelanger Recherche decken wir Hintergründe des skrupellosen Geschäfts auf, entlarven Tarnfirmen, durchleuchten Handelsketten, sprechen mit Insidern. Und mit Patienten, die in Sorge sind, weil die richtigen Medikamente für sie überlebenswichtig sind.

Die Story über die Methoden der Medikamenten-Mafia und das Risiko für Patienten.


11