BR Fernsehen - Kontrovers

Das Politik-Magazin im BR Fernsehen

Symbolbild: Kellner | Bild: colourbox.com zum Video mit Informationen Gastgewerbe in Not Wenn Koch und Kellner fehlen

Der Tourismus in Bayern boomt. Aber Hotels und Restaurants suchen dringend Personal - und finden niemand. Rund 4.000 Stellen bleiben unbesetzt, so die Schätzung der IHK. Wochenendarbeit, Überstunden, mäßige Bezahlung - ist die Branche selber schuld? Oder wird sie auch von der Politik ausgebremst? Von BR-Autoren [mehr]

Handwerker bringt Dämmung an | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Nach dem Brand in London Wie gefährlich sind Dämmstoffe?

Nach dem verheerenden Brand in London stehen auch in Deutschland Dämmstoffe wieder in der Kritik. Besonders umstritten unter Sachverständigen ist ausgerechnet das meistverbaute Dämm-Material: erdölbasiertes Polystyrol, besser bekannt als Styropor. Von Katharina Wysocka und Julia Zöller [mehr]


Kuppel des Reichstags | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Die Story Jungpolitiker im Wahlkampf

Die Nachwuchssorgen der etablierten Parteien sind bekannt. Aber natürlich gibt es sie: junge engagierte Politiker, die etwas bewegen wollen. Wir haben vier junge Menschen, die in den Bundestag wollen, über Monate mit der Kamera begleitet. Eine spannende Reportage über Mühen, Freuden und auch Absurditäten des Wahlkampfs! [mehr]


Ein meschenähnlicher Bundesadler. | Bild: BR zur Übersicht Ich für Deutschland Die Kandidaten

Sechs Politiker, sechs Parteien. Sie alle wollen in den Bundestag - und sie alle kämpfen für ihr Ziel. Wir begleiten sie auf diesem Weg: bei Reden auf Volksfesten, auf Reisen oder Parteitagen. [mehr]


Symbolbild: Mietvertrag und Schlüssel | Bild: colourbox.com zum Video Wohnungsmarkt Unseriöse Maklertricks

Zum Schutz von Mietern gilt: Wer den Makler bestellt, muss ihn auch zahlen. Die große Koalition führte dieses "Bestellerprinzip" vor zwei Jahren ein. Doch funktioniert es auch in der Praxis? Nicht immer! Gerade in Städten mit Wohnungsnot nutzen manche Makler die Not von Mietern schamlos aus! [mehr]


Arzt untersucht Flüchtlingskind | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Nachgehakt Sanitätsdienst für Flüchtlinge bleibt

Ende Juni hat Kontrovers darüber berichtet, dass die Staatsregierung den Dienst für die medizinische Erstversorgung von Flüchtlingen in Rosenheim schließen will. Vor Ort war angesichts dieser Pläne der Protest groß. Jetzt die überraschende Wendung: Das Sozialministerium hat eingelenkt, der medizinische Dienst läuft weiter. Kontrovers wirkt! [mehr]


Hirschschuhe | Bild: BR zum Video Nachschlag Von Murmeltieren, Hirschschuhen und mehr ...

Nicht nur die großen Geschichten sind es wert, erzählt zu werden. Manchmal sind es auch die am Rande. Über verirrte und verwirrte Politiker, erstaunliche Auftritte und unglaubliche Fehltritte. Unser Nachschlag mit den Highlights der Woche! [mehr]

Kontrovers Service



Die Kontrovers-Story | Bild: BR zur Übersicht Die Story am 26. Juli Jungpolitiker im Wahlkampf

Die Nachwuchssorgen der etablierten Parteien sind bekannt. Aber natürlich gibt es sie: junge engagierte Politiker, die etwas bewegen wollen. Wir haben vier junge Menschen, die in den Bundestag wollen, über Monate mit der Kamera begleitet. Eine spannende Reportage über Mühen, Freuden und auch Absurditäten des Wahlkampfs! [mehr]

Kontrovers Nachgehakt | Bild: Bayerischer Rundfunk zur Übersicht Kontrovers nachgehakt Was wir bewegen konnten

Skandale, Aufreger, Ärgernisse. Woche für Woche berichtet Kontrovers: von Politik- und Wirtschaftsskandalen, von unseriösen Geschäftemachern, sogar von politischen Morden. Was wurde aus den Geschichten? Was konnten wir bewegen? [mehr]

Kontrovers "Nachschlag!" | Bild: BR zur Übersicht Nachschlag Was sonst noch geschah ...

Nicht nur die großen Geschichten sind es wert, erzählt zu werden. Manchmal sind es auch die am Rande. Über verirrte und verwirrte Politiker, erstaunliche Auftritte und unglaubliche Fehltritte. Unser Nachschlag mit den Highlights der Woche! [mehr]

Aus der Redaktion

v. l. Axel Höpner (Handelsblatt/Laudator), Frederik Obermaier (SZ), Philipp Grüll (Kontrovers/report München), Jürgen Gros (Genossenschaftsverband Bayern) | Bild: Genossenschaftsverband Bayern / Thomas Straub zum Artikel Journalistenpreis der VR-Banken Auszeichnung für Bayern-Ei-Story

Kontrovers-Autor Philipp Grüll und sein SZ-Kollege Frederik Obermaier haben den "Hermann-Schulze-Delitzsch-Preis" für Verbraucherschutz für ihre Kontrovers-Story und ihre SZ-Artikelserie zum Thema "Bayern-Ei" erhalten. [mehr]

Frederik Obermaier, Laudatorin Katia Murmann und Philipp Grüll | Bild: Max Kratzer zum Artikel Dr. Georg Schreiber-Medienpreis Auszeichnung für Philipp Grüll

Für die Kontrovers-Artikelserie zum Thema Bayern Ei erhielten Philipp Grüll und sein SZ-Kollege Frederik Obermaier jetzt den Dr. Georg Schreiber-Medienpreis, den AOK und Deutsche Journalistenschule verliehen haben. [mehr]

Dagmar von Cramm ehrt die DGE Journalisten-Preisträger 2015. v.l.n.r.: Elisalex Henckel von Donnersmarck, Dagmar von Cramm (DGE Präsidium), Brigitte Osterath, Ulli Kulke, Dörte Wilke , Beate Greindl und Anja Tanas | Bild: DGE / Christian Augustin zum Artikel Auszeichnung für Kontrovers-Story DGE ehrt Autorin Beate Greindl mit Journalistenpreis 2015

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung hat in Hamburg Kontrovers-Autorin Beate Greindl den Journalisten-Preis 2015 überreicht für ihre "hervorragende" Story über das "Geschäft mit Nahrungsergänzungsmitteln". [mehr]