BR Fernsehen - Der Komödienstadel

Bayerisches Mundart-Theater

xx

Alles für die Katz | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Letzten Komödienstadel verpasst? Alles für die Katz (1970)

Der heißgeliebte Kater der Mühlenwirtin ist verschwunden. Sie verdächtigt den Nachbarn, ihn erschossen zu haben, woraufhin ein Missverständnis das andere jagt. In der Rolle der Mühlenwirtin ist die großartige Marianne Lindner zu sehen. [mehr]

Nächstes Stück im TV

Auseinandersetzungen mit der schlagfertigen Straßenbahnschaffnerin Maria Kern (Erni Singerl) sind Hausverwalter Anton Mandlbeck (Michl Lang) stets unangenehm. Hier ist sie gekommen, um unmissverständlich mitzuteilen, daß sie nicht gesonnen ist, die angekündigte Mieterhöhung zu bezahlen. | Bild: BR/Foto Sessner 14.05. | 20:15 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Die Mieterhöhung

Als Mieter hat man es nicht immer leicht, schon gar nicht, wenn der Vermieter ein knauseriger Alter ist, dessen Hobby Mieterhöhungen sind. Michl Lang ist Gefängnisoberaufseher a.D. und Besitzer eines Münchner Mietshauses. [mehr]

Hinter den Kulissen

Entstehung der Live-Musik

Ob am Anfang des Stücks oder während eines Bühnenumbaus bei einem Szenenwechsel: Die Musik eines Komödienstadels ist immer sehr individuell und an ihr wird lange gefeilt. Wie die Musik von "Göttinnen weißblau" entstanden ist, die Sie live in Füssen gehört haben, sehen und hören Sie hier ... [mehr]

"Was laaberst du?" Endkrasser Komödienstadel

Ein Schulprojekt der anderen Art: Vier Wochen lang hat die Theater-AG der Mittelschule Marktoberdorf eine Szene des Komödienstadels "Ein Garten voll Schlawiner" umgeschrieben, geprobt und schließlich den Profis vom BR Fernsehen vorgespielt. Ein Austausch der Generationen... [mehr]

Marianne Lindner | Bild: BR, Foto Sessner zum Video mit Informationen In Erinnerung an .... Volksschauspielerin Marianne Lindner

Die bayerische Volksschauspielerin Marianne Lindner ist tot. Sie starb im Alter von 93 Jahren in Gmund am Tegernsee (Landkreis Miesbach) an den Folgen eines Sturzes, wie ihre Tochter am Sonntag mitteilte. [mehr]