BR Fernsehen - Heimatrauschen


5

Jubiläumssendung Heimatrauschen feiert Geburtstag

Tradition und Moderne in Bayern auf besondere Art verbinden – dieses Ziel hatte sich das Magazin "Heimatrauschen" gesetzt, als es im Herbst 2012 an den Start ging. Inzwischen ist die monatliche Sendung mit Moderator Florian Wagner ein erfolgreicher Bestandteil des Programms im BR Fernsehen und verkörpert das Heimatgefühl der Bayern von heute. In der Jubiläumssendung am 3. November 2017 lädt Florian zu einer kleinen Feier mit einigen Protagonisten aus fünf Jahren ein.

Stand: 09.10.2017

Gäste der Jubiläumssendung (v. l.): Musiker Martin Folgmann ("Losamol"), Dirndl-Designerin Christina Kronawitter, Krimiautorin Rita Falk, Moderator Florian Wagner und Winzer Andi Weigand | Bild: South & Browse

"Heimatrauschen" – das ist die erste vegetarische Berghütte, Garnelenzucht in Oberbayern, Polizeiuniform-Recycling oder Alphorn mit Elektrobeats. Authentische Typen, vielversprechende Start-ups, pfiffige Ideen und der "Bavarian Lifestyle" von heute – ein Mix, der bei den Zuschauern ankommt und das moderne bayerische Lebensgefühl widerspiegelt. Aus unzähligen Protagonisten hat die Redaktion vier ausgewählt, die in der Jubiläumssendung gemeinsam mit Moderator Florian Wagner Rückschau halten – und gebührend feiern.

Geburtstagsgäste aus 5 Jahren

Mit dabei ist Erfolgsautorin Rita Falk – die Trendsetterin, wenn es um Heimatkrimis geht. Die Oberammergauerin und ihre Romane waren Thema in der allerersten Sendung. Mittlerweile gibt es fünf Verfilmungen ihrer Regionalkrimis um den Niederkaltenkirchner Kultkommissar Eberhofer. Florian Wagner will wissen: Wie steht es um das Geschäft mit dem Tod in Bayern, und vor allem: Wie würden die Bayern eigentlich morden, wenn sie für einen Tag Krimibuch-Autoren wären?

Die fesche Dirndldesignerin Christina Kronawitter ist ebenfalls ein Gast, der in Erinnerung geblieben ist. Ihr Besuch zum Jubiläum wird ganz romantisch, denn die Landauerin darf ein Winter-Hochzeitsdirndl designen.

"Der Wilde", "Der Franke" oder "Der Held" heißen die Weine des jungen "Wilden Winzers" Andi Weigand aus Iphofen. Er führt bereits in vierter Generation das Weingut seiner Familie und hat es von Grund auf umgekrempelt – Weinanbau der eher unkonventionellen Art. Er führt eine Hitparade der kulinarischen Highlights aus fünf Jahren "Heimatrauschen" an.

Außerdem zu Gast: Martin Folgmann von der Allgäuer Reggae-Band "Losamol". Mit ihm und seinen Bandmitgliedern gab's eine besondere Aktion in Unterfranken und in der Oberpfalz. Verpackt in einem überdimensionalen Geschenkpaket überraschten die Musiker Passanten in Würzburg und in Regensburg mit einer musikalischen Einlage, bei der Allgäuer Mundart auf hippe Beats trifft.


5