BR Fernsehen - Gernstl unterwegs

Wo sind die Exil-Bayern?

Gernstl unterwegs Wo sind die Exil-Bayern?

Der Bayer ist gern dahoam, aber er geht auch gerne weg. Der Liebe wegen, für den Job oder um eines Tages wiederkommen zu können. Was aber treibt einen Menschen an, die Heimat zu verlassen, um etwas Unbestimmtes, Neues zu wagen? Das möchten Franz X. Gernstl, sein Kameramann HP Fischer und sein Tonmann Stefan Ravasz auch in der zweiten Staffel „Gernstl unterwegs – Wo sind die Bayern?“ herausfinden.

Reiseziele: Rom, Holland und Irland

Franz X. Gernstl trifft vor Ort unter anderem "echte" Gladiatoren, in sich ruhende Benediktiner, in Tulpen verliebte Franken und wettergegerbte Austernfischer. Ein Geheimnis von Franz X. Gernstl wird auch gelüftet. Die Gretchenfrage für den Bayern: Wie hältst du es mit der Tracht?

Alle drei Folgen vorab in der Mediathek

Zu sehen sind die drei Auswanderer-Folgen webfirst in der BR-Mediathek ab Montag, 18. Dezember und im BR Fernsehen ab Montag, 25. Dezember 2017, jeweils um 18.45 Uhr.

Auf Bayern 2 ist Franz Xaver Gernstl am 24. Dezember für die „radioReisen“ im Gespräch mit Bärbel Wossagk.