BR Fernsehen - Capriccio

Die Welt der Kunst und Kultur

Dieses Mal sind es die Namen der Nagelstudios, die Bayern 2s Knut Cordsen unter den Nägeln brennen. Und was sollen wir sagen: He nailed it. Alors, eine neue Folge "Sozusagen". [mehr]

Knut Cordsen wundert sich ja sonst bei Bayern 2 über die wollüstige Wortwelt der Wollläden - da trifft er aber keine Schafe. Bei uns dagegen schon. Und jetzt genug der schlechten Alliterationen: Bühne frei für "Sozusagen" - mäh. [mehr]

Der Meister der Sprachpflege und des gepflegten Sprachspiels ist wieder da - Knut Cordsen in einer neuen Folge "Sozusagen". Es geht um: Tautologien. Und nein, genug ist nicht genug! Wir wollen mehr davon. [mehr]

Das Karl-Loch | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video CapriccioDeconstructions! Das Karl-Loch in Viechtach

Mitten in Viechtach klafft es: Das Karl-Loch. Wir haben munkeln hören, es verschluckt gute Absichten - und Investoren. Was ist da eigentlich los in Niederbayern? [mehr]


Stadtturm Passau | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video CapriccioDeconstructions! Der Stadtturm in Passau

Auf der Suche nach den schlimmsten Bausünden Bayerns ist CapriccioDeconstructions! wieder einmal fündig geworden: diesmal mitten in Passau. Hol den Vorschlaghammer! [mehr]


Hammer | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video CapriccioDeconstructions! Bauwut im Allgäu

Unsere Architekturserie CapriccioDeconstructions! oder "Macht kaputt, was euch kaputt macht". Folge zwei: Bauwut im Allgäu. Ge-Ge-Ge-Gewerbegebiet! [mehr]


Capriccio macht sich auf die Suche nach den größten Bausünden in Bayern. Trifft Menschen, die sich mit den Scheußlichkeiten nicht abfinden wollen. Am Ende jeder Folge entwirft der Architekt Alexander Tochtermann eine alternative Bau-Vision. | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Capriccio Deconstructions! Ortsmitte Petershausen

Typisch bayerische Ortsmitte: Leere und Ödnis in der Schlafstadt Petershausen. Auf der Suche nach den größten Bausünden in Bayern trifft Capriccio Menschen, die sich mit den gebauten Scheußlichkeiten nicht abfinden wollen. [mehr]

Falone | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Pogo in Togo Die Eisbach-Welle

Nass, eisig und 'ne Riesenwelle um das Ganze. Falone will an der Münchner Eisbachwelle eigentlich nur ein paar Surfer kennenlernen. Aber so richtig interessiert an einem Gespräch sind die nicht. [mehr]


Falone Alpspitze | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Pogo in Togo Die Alpspitze

Und hier endlich wieder "PogoinTogo" für Euch - voilà! Diesmal ist Falone unterwegs auf die Alpspitze. Trotz Höhenangst geht's hinauf auf über 2.500 Meter: "Oh Gott." [mehr]


Falone im Tal | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Pogo in Togo Das Heimatsound-Festival

Falone unterwegs auf dem Heimatsound Festival - wie klingt Heimat für "Kofelgschroa", "Pollyester" und "Banda Comunale". Unsere zweite Folge "Pogo in Togo", bittesehr. [mehr]


Pogo in Togo | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Pogo in Togo Der Trachtenumzug

Festlich, feierlich, fremd. Wie wirkt Bayern auf eine, die gerade angekommen ist? Falone unterwegs auf dem Trachtenumzug in Krün. [mehr]

Bairisch mit Capriccio | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Bairisch mit Capriccio Zwickerbussl

Gselchts, Drahiwichslpfeifferl, Rabastl - so viele großartige Wörte. Der bairische Dialekt steckt voller Originalität und Lautmalereien. Nur: Was bedeuten diese Ausdrücke? [mehr]

Gesellschaft

Fotograf Thomas Dashuber Das unbekannte Leben im Kloster

Eine geheime, fast verschwundene Welt: Das Leben in Klausur im Kloster. Zehn bayerische Klöster hat der Fotograf Thomas Dashuber besucht und das Leben dort dokumentiert. [mehr]

Flüchtlingszeitschrift NeuLand Angekommen und gehört

Über Flüchtlinge wird viel geschrieben in der Presse. Doch sie selbst kommen kaum zu Wort. Dies will die Zeitschrift "Neuland" ändern. Hier schreiben Flüchtlinge über ihr neues Leben. Auf Deutsch. Für sich und für Deutsche. [mehr]

"Where the Children Sleep" Das Leben der Kinder auf der Flucht

Sie schlafen in Zelten, in Containern oder unter freiem Himmel im Wald. Kinder auf der Flucht. Dem schwedischen Fotografen Magnus Wennman haben sie gezeigt, wo sie die Nacht verbringen. [mehr]

Film / Literatur / Theater

Captain Fantastic Traum von der Freiheit

Eine der Sensationen dieses Jahr bei den Festspielen in Cannes: In den Wäldern Kanadas schafft sich ein Mann mit seinen Kindern eine eigene Version von Platos Republik der freien Menschen. Bis eine Tragödie das Idyll zerstört. [mehr]

Mark Twain in Bayern Wagner, Bier und dreckige Nägel

Ein halbes Jahr hat "Tom Sawyer"-Autor Mark Twain in Bayern verbracht und sich dort pudelwohl gefühlt. Mit Witz, Faszination und seinem für ihn typischen freundlichen Spott hat er über die Eigenarten dieser bierseligen Bayern geschrieben. [mehr]

Peter Simonischek Von Jedermann zu Toni Erdmann

Burgschauspieler Peter Simonischek feiert derzeit die größten Erfolge seiner Karriere: ob als "Toni Erdmann" in der gleichnamigen Kinosensation oder als Prospero in Shakespeares "Der Sturm" in Salzburg. Ein Porträt. [mehr]

Kunst

Hieronymus Bosch Gemalte Selbstreflexionen

Hieronymus Bosch zeigt die Höllen in uns. Mit überbordender Fantasie arbeitet er sich an den Todsünden ab. Seine Werke sind aber auch gemalte Selbstreflexionen. Das lässt sie noch heute sehr modern und zeitgemäß wirken. [mehr]

Wolfgang Herrndorf Maler und begnadeter Satiriker

Berühmt geworden ist Wolfgang Herrndorf mit seinem Coming-of-Age-Roman TSCHICK. Weniger bekannt ist, dass Herrndorf ein studierter Maler war: Ein besessener Perfektionist und auch ein begnadeter Satiriker. [mehr]

Olaf Unverzart Fotos von der 100-jährigen Großmutter

Kunstfotograf Olaf Unverzart hat ein Jahr lang seine Großmutter begleitet - ihr 100. Lebensjahr dokumentiert. Keine ästhetisierten Fotos sind dabei entstanden, Unverzart zeigt den Alltag der Hundertjährigen. [mehr]

Musik

Neil Tarabulsi Wunderkind aus Syrien

Neil Tarabulsi ist ein Klaviervirtuose. Ein Wunderkind. Das allein wäre erstaunlich genug. Doch die wirkliche Sensation ist: der 12jährige Junge aus Syrien hat sich das Klavierspielen selbst beigebracht. [mehr]

Cameron Carpenter Revolution an der Orgel

Im Glitzer-Swarovski-Outfit interpretiert er Chopin, Mahler, aber auch Kate Bush oder die Sisters of Mercy. Alles lässt sich auf der Orgel spielen. Gerade ist Carpenters neues Album erschienen und er kommt nach Nürnberg. [mehr]

Jodeln Die globale Faszination

Gejodelt wird in Afrika, der Südsee oder Südosteuropa. Es dient als Verständigungsmittel über weite Distanzen, als Wiegenlied oder Alarmruf. Und ist der ultimative Freiheitsschluchzer. Mit internationalen Stars der Szene fand nun in München ein Jodelfestival statt. Die Aufnahmen davon demnächst auf CD ... [mehr]