BR Fernsehen - Capriccio

Die Welt der Kunst und Kultur

Flächenfraß in Freising | Bild: BR zum Artikel Sendung am 08.12.2016 La Grande Tristezza

Erneuter Flächenfraß in Bayern? // 60 Jahre Lach- und Schießgesellschaft // "Raub von Kulturgut" in München // Digitaler Surrealismus - Die Kunst der Laure Prouvost // Mick Jagger macht den Blues [mehr]

Fremdenzimmer | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Flüchtlinge im Chiemgau Fremdenzimmer

Porträts über syrische Flüchtlinge in einer ehemaligen Ausflugspension im Chiemgau. Nicht Flüchtlinge! Doch: der Journalist und Autor Wilhelm Warning porträtiert in seinem Buch "Fremdenzimmer" 16 Männer, Flüchtlinge aus Syrien, und erzählt [mehr]

mariecurie | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Filmtipp Marie Curie Der doppelte Affront der Marie Curie

Sie gilt als größte Wissenschaftlerin aller Zeiten: Marie Curie erhielt gleich zwei Mal den Nobelpreis - noch dazu in verschiedenen Fachgebieten. Die in München lebende Französin Marie Noëlle hat ihr nun ein filmisches Denkmal gesetzt. "Ma [mehr]

postwar | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Die Stunde Null Postwar!

Die Ausstellung im Haus der Kunst untersucht die künstlerischen Entwicklungen der Nachkriegszeit als globales Phänomen. Die Stunde null, Dekolonialisierung oder Bürgerrechtsbewegungen sind die Themen. [mehr]

himmelundhoelle | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Capriccio vom 1.12.2016 Himmel und Hölle

Es gibt Menschen, die glauben, dass man dem Himmel nirgendwo so nah ist wie in Bayern. Was aber wäre der schöne Himmel ohne Hölle? . Die Enzyklopädie "Stimmen Bayerns" erörtert diesmal das ultimative Oben und Unten. [mehr]

Serien

Sozusagen - Wolle | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Sozusagen Wollüstige Wollläden

Knut Cordsen wundert sich ja sonst bei Bayern 2 über die wollüstige Wortwelt der Wollläden - da trifft er aber keine Schafe. Bei uns dagegen schon. Und jetzt genug der schlechten Alliterationen: Bühne frei für "Sozusagen" - mäh. [mehr]

Knigge | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Capriquette Die Begrüßung

Wir begrüßen an dieser Stelle mit Handschlag eine überaus wichtige Serie, gerade hier im Netz: Es wird Zeit zu lernen, wie wir miteinander umgehen sollen. Unser Lehrmeister: Moritz Freiherr Knigge. Nachname verpflichtet. [mehr]

Tanzen | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Bayerisch Tanzen Die Münchner Polka

Welcome to the Bavarian Dance Floor! An der Sohle: die Gebrüder Well (damals noch Biermösl Blosn) und Brigitte Hobmeier. We start with a Münchner Polka. Ganz easy. Oans, zwoa, batsch, batsch, batsch. [mehr]

Gesellschaft

Mystische Orte Zwischen Bayern und Tschechien

Rau, abweisend, karg: das Image des Bayerischen Walds und des benachbarten Böhmerwalds. Historiker haben nun alte Mythen und Legenden gesammelt, die so manche Klischees widerlegen. [mehr]

"The Ivory Game" Die Gier nach Elfenbein

Rund 30 000 Elefanten werden jährlich illegal getötet - nur für das kostbare Elfenbein. Der österreichische Regisseur Richard Ladkani folgte in seinem Dokumentarfilm "The Ivory Game" einem weltweiten kriminellen Netzwerk. [mehr]

Flüchtlingsunterkunft Krawall um Neuperlacher Mauer

Es ist eines der umstrittensten Bauwerke, die Bayern derzeit zu bieten hat. Für die einen eine wichtige Lärmschutzwand, für andere eine herzlose, abschottende Mauer, vor dem Flüchtlingsheim im Münchner Stadtteil Neuperlach. [mehr]

Film / Literatur / Theater

100 Tage Amazonien Die letzten Naturvölker der Welt

Monatelang hat der Münchner Fotograf York Hovest mit Naturvölkern im Amazonasgebiet gelebt. Und fantastische Portraits geschaffen, die auch ein Warnruf sind: Denn der Lebensraum der Ureinwohner wird zerstört. [mehr]

Ich, Daniel Blake Die Hinterhöfe des Kapitalismus

Armut, Arbeitslosigkeit, Hunger: Ein Blick auf die Hinterhöfe des Kapitalismus. Für sein Sozialdrama "Ich, Daniel Blake" hat Ken Loach dieses Jahr die Goldene Palme in Cannes gewonnen. [mehr]

Hardy Krüger Was das Leben sich erlaubt

Er zählt zu den wenigen deutschen Schauspielern, die in Hollywood Karriere machten. Hardy Krüger, der Weltenbummler, legt mit 88 nun sein wohl persönlichstes Buch vor: "Was das Leben sich erlaubt". [mehr]

Kunst

Haus der Kunst Streit um Rekonstruktion

Das Münchner Museum soll in weiten Teilen so rekonstruiert werden, wie es die Nationalsozialisten geplant hatten. Bäume werden weggerissen, den ursprünglichen Treppenaufgang will man wieder herstellen. Doch es hagelt Kritik. [mehr]

Die Ära Velázquez Das goldene Zeitalter

Die Weltmacht Spanien am Abgrund - doch die Kunst blüht auf. Das 17. Jahrhundert: Diego Velázquez, Francisco de Zurbarán oder El Greco entwickeln eine völlig neue Art des Sehens. [mehr]

Die Farben der Erde Alaska ist tuerkis

Der blaue Planet ist viel bunter als man glaubt. Von oben kann man das sehen. Bernhard Edmaier ist spezialisiert auf Luftbild-Fotografie. Für sein Projekt "Die Farben der Erde" flog er mehrmals um die Welt. [mehr]

Musik

Khatia Buniatishvili Absolute Bodenhaftung

Ihre Konzerte sind Explosionen: Die Pianistin Khatia Buniatishvili ringt mit Liszt, Chopin oder Ravel. Kann mit leisen Tönen Erschütterungen erzeugen. Bereits mit ihrem Debüt-Album gewann sie den Echo-Klassik Award. [mehr]

Die belächelte Diva Florence Foster Jenkins

Sie gilt als die schlechteste Sängerin aller Zeiten: Florence Foster Jenkins. Dennoch wurde sie ein Star. Doch während sie mit hohem Ernst agierte, reagierte das Publikum belustigt auf die selbsternannte Operndiva. [mehr]

Neil Tarabulsi Wunderkind aus Syrien

Neil Tarabulsi ist ein Klaviervirtuose. Ein Wunderkind. Das allein wäre erstaunlich genug. Doch die wirkliche Sensation ist: der 12jährige Junge aus Syrien hat sich das Klavierspielen selbst beigebracht. [mehr]