BR Fernsehen - Capriccio

Die Welt der Kunst und Kultur

Fotograf Martin Parr | Bild: BR zum Video Fotograf Martin Parr Abgründe des Alltags

Martin Parr ist bekannt für seine ehrlich-entlarvenden wie auch komischen Fotografien, die das Abgründige im Alltag aufdecken. Jetzt zeigt er in München eine Retrospektive seiner Arbeiten. Capriccio hat er eine private Führung gegeben. [mehr]

Der Geiger Emmanuel Tjeknavorian | Bild: BR zum Video Emmanuel Tjeknavorian Geigen-Genie in der Tiefgarage

Er ist gerade 22 und tourt schon durch die großen Konzerthäuser Europas: der österreichische Violinist Emmanuel Tjeknavorian. Capriccio beweist er, dass er seiner Violine sogar in einer Tiefgarage brillante Klänge entlocken kann. [mehr]

Szene aus der Basejumper-Doku "Last Exit" | Bild: Beech Film Production zum Video Basejumping-Doku "Last Exit" Sprung mit dem Tod

Maximilian Werndl und seine Freunde sind süchtig nach Basejumping. Einst waren sie zu zehnt, inzwischen sind sechs von ihnen tödlich verunglückt. Die Doku "Last Exit" erzählt vom Rausch der Gefahr - und den Sorgen der Freunde und Verwandten. [mehr]

Physikerin Friederike Otto  | Bild: BR zum Video Attribution Science Schlechte Zeiten für Klimaleugner

Hängen Extremwetter wie Hurrikane oder Hitzewellen wirklich mit der globalen Erwärmung zusammen? Das will die Physikerin Friederike Otto endlich wirklich klären - mithilfe einer völlig neuen Wissenschaft, der Attribution Science. [mehr]

Filmszene aus "The Square" | Bild: Alamode Filmverleih zum Video Kinofilm "The Square" Die Fallstricke der Kunstszene

Ein selbstverliebter Kunstkurator strauchelt und fällt tief. Der schwedische Regisseur Ruben Östlund gewann mit "The Square" in Cannes die Goldene Palme. Uns erzählt er, was die Kunstwelt noch mit der Realität zu tun hat. [mehr]

Gesellschaft

Aufgerissener Boden eines Feldes,in dem Rohre verlegt werden. | Bild: BR zum Video Das Inntal Natur gegen Industrie

Wie der Hunger nach Energie unsere Landschaft verändert: beispielsweise die Alpenregion Inntal, die mehr und mehr zur Industrielandschaft wird. Die Symbiose aus Heimatverbundenheit und Fortschritt, "Laptop und Lederhose" - funktioniert die? [mehr]

Lebkuchenherz mit der Aufschrift "Immer nur Du" | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Die Wiesn Wiederkehr des Immergleichen

Das Kostüm, die wilde Fahrt, der Rausch: die Wiesn ist ein jährlich wiederkehrendes Ritual. Was sagt das über uns? Capriccio hat nachgeschaut, bei den Großen. Wie würde Nietzsche urteilen, wie Camus? Ist der Wiesnbesucher ein glücklicher Mensch? [mehr]

Symbolbild: Landfraß | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Umkämpfte Flächen Streit um Städtebauplanungen

Städtische Bauplanungen im Münchner Norden treffen auf Wut und Widerstand bei den Grundstücksbesitzern - Landwirten und Gemüseanbauer, die für regionale Lebensmittel im Großraum sorgen. Andererseits: München muss wachsen, ansonsten wird Wohnen in der Stadt unbezahlbar. Wie damit umgehen? [mehr]

Film / Literatur / Theater

Axel Hacke Was ist Anstand?

Trump, Erdogan, AfD und andere Übel: SZ-Kolumnist und Bestsellerautor Axel Hacke über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen. [mehr]

Menschenrechtsfilmfestival Nürnberg "Der lange Sommer der Theorie"

Am 27. September startet in Nürnberg das Menschenrechtsfilmfestival. Ein Thema: Wie kann, wie muss man politisch sein im Jahr 2017? Der Film "Der lange Sommer der Theorie". Der Film erzählt vom Ringen nach Haltung: In einer Zeit, in der die AfD in den Bundestag kommt, aber die alten Mechanismen, die Revolutions-Folklore der 68er nicht mehr greifen. [mehr]

Neuer Bestseller Das geheime Netzwerk der Natur

Laubbäume beeinflussen die Erdrotation, Kraniche sabotieren die spanische Schinkenproduktion. Bestsellerautor Peter Wohlleben beschreibt in seinem neuesten Buch das faszinierende Zusammenspiel zwischen Pflanzen und Tieren. Was passiert, wenn dieses fein austarierte System aus dem Lot gerät? Deutschlands bekanntester Förster über "Das geheime Netzwerk der Natur". [mehr]

Kunst

Fernando Botero Nur dick ist gut!

Der berühmteste Künstler Lateinamerikas malt die Menschen fett und nackt und sinnlich: Fernando Botero - und seine erotischen Dicken! Jetzt zeigt das Museum Moderner Kunst in Passau die Ausstellung "Boterosutra". [mehr]

Kunsthaus Bregenz Architekt Peter Zumthor

Ein Haus ist auch: Speicher der Vergangenheit, Rekonstruktion eines Gefühls. Im Kunsthaus Bregenz - einem seiner Meisterwerke - zeigt der Schweizer Stararchitekt Peter Zumthor nun in einer Ausstellung was ihn inspiriert: "Peter Zumthor - Dear to me." [mehr]

Bergfotografie "Berg…"

Uli Wiesmeier gilt als kreativer Unruhestifter der Bergfotografie. Seine Bilder werfen einen kritischen Blick etwa auf den Bergtourismus. Nun legt er mit "Berg..." einen opulenten Bildband vor, eine Bilanz seines bisherigen Schaffens. Capriccio hat Wiesmeier auf seinem Hof in Südtirol besucht. [mehr]

Musik

Iranischer Pop Shahin Najafi im Exil

Die Mullahs und der Hip-Hop: Shahin Najafi war ein Popstar im Iran, bis er in seinen Texten zu frech wurde. 2012 wurde er mit einer Fatwa belegt und floh nach Deutschland. Das zeigt der Dokumentarfilm "Wenn Gott schläft". [mehr]

Die Oper "Wozzeck" William Kentridge in Salzburg

Der südafrikanische Künstler William Kentridge inszeniert in Salzburg die Oper "Wozzeck". Ein Künstler, der immer an die Vernunft im Menschen und die Überwindung der Apartheit in seiner Heimat glaubte, zweifelt angesichts der aktuellen Stimmungslage. [mehr]

Die Hochzeitskapelle "Rumpeljazz" aus aller Welt

Eigentlich war es einmalige Sache: als vor ein paar Jahren "The Notwist"-Musiker Markus Acher heiratete, improvisierte eine spontan zusammengestellte Band. Daraus entstand die "Hochzeitskapelle". Die spielt getreu ihrem Credo "The world is full of songs" japanische Hochzeitslieder genauso wie französische Chansons. Ergebnis: großartiger "Rumpeljazz". [mehr]