BR Fernsehen - Capriccio

Die Welt der Kunst und Kultur

Alte Landkarte | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Perspektiven "Das Buch der Deutschlandreisen"

Tacitus beschrieb Deutschland als finsteren Urwald, die Einwohner als Barbaren. Virginia Woolf sah in Bayreuth lediglich "Puddinggesichter". Simone de Beauvoir stöhnte über Oberammergau und die Bierhallen. Perspektiven auf Deutschland - versammelt in einem Band: "Das Buch der Deutschlandreisen". [mehr]

Der Filmemacher Werner Herzog rechts im Bild | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Werner Herzog Film als Überwältigung

Für Werner Herzog bedeutet Filmen stets Grenzüberschreitung. Er zählt zu den herausragendsten Vertretern des "Neuen Deutschen Films" und Werke mit seinem Alter ego Klaus Kinski sind längst Klassiker. Im Dezember vergangenen Jahres erhielt er den Ehrenpreis des Bayerischen Filmpreises. [mehr]

Shoppingcenter | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Shopping Malls Machen Einkaufszentren die Städte kaputt?

Es gibt sie fast in jeder Stadt. Sie sind praktisch und haben nahezu alles - außer Charme. Die Shopping-Malls bilden eine Stadt in der Stadt und haben die "City" als klassisches Einkaufszentrum längst abgelöst. Capriccio hat nachgeschaut, was das für die Zentren der Städte und deren Bewohner bedeutet. [mehr]

Fritz Koenig | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Fritz Koenig Streit ums Erbe des Bildhauers

Vor knapp einem Jahr starb der berühmte Bildhauer Fritz Koenig. Seitdem tobt ein Streit um dessen Nachlass. Soll sein Anwesen am Ganslberg bei Landshut unter Denkmalschutz gestellt werden? Capriccio bringt Ordnung ins Getümmel. [mehr]

Gesellschaft

Puppen aus der Augsburger Puppenkiste | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video "Von Wünschen und Verwünschungen“ Sonderausstellung im Museum der Augsburger Puppenkiste

Lukas, der Lokomotivführer, Jim Knopf, Urmel aus dem Eis - die Stars der Augsburger Puppenkiste gehören zum kulturellen Erbe. Jetzt gibt es im Museum der Puppenkiste eine besondere Ausstellung: "Von Wünschen und Verwünschungen - Eine Reise in die Welt der Feen, Hexen und Zauberer". "Capriccio" war vor Ort. [mehr]

Ein Wanderer läuft im Nationalpark Bayerischer Wald am Fluss Regen entlang in Richtung Zwiesel | Bild: dpa zum Video Naturschutz Nationalpark Bayerischer Wald - eine moderne Heldengeschichte

Hans Bibelriether, der Gründungs-Leiter des ersten deutschen Nationalparks, erzählt in seinem Buch "Natur Natur sein lassen" von den unglaublichen Widerständen, welche dieses visionäre Projekt zu überwinden hatte, bevor im Herbst 1970 der Nationalpark Bayerischer Wald eingeweiht werden konnte. [mehr]

Kalenderblätter | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Leben Warum wir Kalender brauchen

Menschen sehnen sich nach Struktur. Die Vermessung der Zeit - das liefern Kalender. Alles eingeteilt: vier - oder, je nachdem, wo man lebt, fünf - Jahreszeiten. Feiertage, Urlaub, Arbeitszeit - der endlose Fluss erhält eine Ordnung. Der Kalender bestimmt den Rhythmus. Ein Essay. [mehr]

Film / Literatur / Theater

Fatih Akin NSU-Drama "Aus dem Nichts“ gewinnt Golden Globe

Ein deutschsprachiger Film bekommt einen Golden Globe: Fatih Akins Drama "Aus dem Nichts". Der auch für die Oscars nominierte Film spielt mit Motiven der NSU Morde, in der Hauptrolle eine grandiose Diane Krueger, die bei den Filmfestspielen von Cannes völlig zurecht als beste Schauspielerin geehrt wurde. [mehr]

Score Die Geschichte der Filmmusik

Wie klingt ein Film? Der Dokumentarfilm SCORE macht gute Laune und führt durch die Filmmusik-Geschichte. Er versammelt viele der besten Filme aller Zeiten und lässt die Regisseure, Mitwirkende und, vor allem, die wichtigsten Filmkomponisten zu Wort kommen. [mehr]

Bildband über Deutschland Diese 42 einzigartigen Orte gehören zum UNESCO Welterbe

Von der Wieskirche über die Altstadt von Regensburg bis zum Limes: Jetzt erscheint ein Bildband, starke Bilder von besonderen Orten, festgehalten von den Fotografen Günther Bayerl und Florian Heine. [mehr]

Kunst

Egon Schiele Werkschau

Der Maler Egon Schiele lebte schnell. Bereits mit 19 wurde er weltberühmt - mit 28 Jahren starb er. Zum Jubiläum seines Todestags zeigt die Wiener Albertina bereits jetzt eine umfassende Werkschau. [mehr]

Claude Monet Monet - Licht und Schatten

"Monet, Licht, Schatten und Reflexion": Die Fondation Beyeler bei Basel zeigt zu ihrem 20-jährigen Bestehen die besten Gemälde von Claude Monet aus den bedeutendsten Sammlungen Amerikas und Europas. [mehr]

Bedrohte Kunst Plastik im Museum

Sämtliche Designsammlungen haben gerade das gleiche Problem: Die herrlichen Designikonen aus Kunststoff verlieren ihre Form und zerbröseln. In der Pinakothek der Moderne in München versucht man gerade, zu retten, was noch zu retten ist. [mehr]

Musik

Volksmusik aus Bayern Fredl Fesl wird 70

Melankomiker und Bayer: Das ist Fredl Fesl. Sein Sound prägte Generationen von Künstlern wie die Biermösl Blosn oder Willy Astor. Heute, nach seiner Parkinson-Erkrankung, zieht er sich zurück. Doch anlässlich seines 70. Geburtstags hat er für uns eine Ausnahme gemacht. [mehr]

Ballett Goyo Montero

Der Ballettdirektor des Staatstheaters Nürnberg choreographierte "Faust" oder zuletzt "Don Quijote". Nun wagt er sich an ein reales Vorbild: Albrecht Dürer. Die aktuelle Produktion spürt dem Mysterium Dürer nach und widmet sich der Frage: Was ist Schönheit? Sehen und genießen! [mehr]

Elektropop aus Zürich Dieter Meier vom Duo Yello

Zürich, Rotwein, Disco: Das alles passt sehr gut zusammen! Die Schweizer Konzeptkünstler Dieter Meier und Boris Blank gelten als Großväter des Elektropop und setzen auf originelle Videos. Am 5. Dezember spielt ihre Band Yello in München. [mehr]