BR Fernsehen - BR extra

Die Sondersendung des Bayerischen Rundfunks

BR extra Die Sondersendung des Bayerischen Rundfunks

Logo BR extra | Bild: BR

Naturkatastrophen und ihre Folgen wie Erdbeben, Tsunami und die daraus resultierende Atomkatastrophe in Japan oder einschneidende politische Entwicklungen, wie der Rücktritt von Karl-Theodor zu Guttenberg - bei wichtigen Ereignissen informiert Sie BR extra, die Sondersendung des Bayerischen Fernsehens, schnell, umfassend und zuverlässig.

Immer dann, wenn eine Nachricht aufhorchen lässt, nimmt sich ein spezielles Team von Redakteuren, Producern und Reportern dieses Themas an. Mit Live-Schalten, Reportagen und Hintergrundberichten von den jeweiligen Brennpunkten geben wir  möglichst schnell einen umfassenden Überblick. Analysen, Diskussionen und Gespräche mit Augenzeugen und Experten runden die Berichterstattung ab.

BR extra forscht nach den Ursachen, beleuchtet Hintergründe und erläutert die Konsequenzen des Geschehens. BR extra finden Sie immer dann im Programm, wenn Ereignisse eintreten, die über die alltägliche Nachrichtenlage hinausgehen. In der Regel läuft BR extra im Bayerischen Fernsehen während der "prime-time" zwischen 19.00 und 21.00 Uhr. Die ursprünglich vorgesehenen und in den Programmzeitschriften ausgedruckten Sendungen müssen dann leider entfallen.

Aktuelle Informationen zu BR extra finden Sie auch im BAYERNTEXT auf Seite 398.

Kontakt

Wenn Sie noch Fragen zur Sendung haben, Anregungen, Lob oder Kritik, dann nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf. Schreiben Sie uns eine E-Mail.
Falls Sie keine eigene E-Mail-Adresse haben, können Sie uns unter folgender Adresse erreichen:
Bayerisches Fernsehen
Redaktion BR extra
Floriansmühlstraße 60
80939 München
Fax: 089 / 5900 - 2 77 97