BR Fernsehen - BR extra


6

Eugen-Biser-Preis 2012 Professor Dr. Norbert Lammert

Mit der Preisverleihung will die Eugen-Biser-Stiftung den CDU-Politiker für sein Engagement und seinen Einsatz für christliche Werte ehren.

Stand: 16.11.2012

Präsident des Deutschen Bundestages, Norbert Lammert erhält Eugen-Biser-Preis | Bild: picture-alliance/dpa

Obschon erst vor zehn Jahren begründet, zählt die in München ansässige Eugen-Biser-Stiftung zu den wohl renommiertesten Einrichtungen ihrer Art. In den Gremien der Stiftung finden sich die Namen zahlreicher Persönlichkeiten aus den verschiedensten Bereichen des öffentlichen Lebens, darunter der Religion, Wissenschaft, Politik und Publizistik.

Dialog und Begegnung

Benannt nach dem Theologen Eugen Biser hat sich wohl kaum eine andere Stiftung in Bayern und Deutschland in den letzten Jahren so umfassend durch Vortragsveranstaltungen und wissenschaftliche Studienprojekte auf dem Gebiet des Dialogs zwischen Christentum und Islam so viel Aufmerksamkeit erarbeitet. Im Rahmen des selbst gestellten Auftrages ist auch die Verleihung des Eugen-Biser-Preises zu verstehen, der in unregelmäßigen Abständen an prominente Persönlichkeiten verliehen wird.

Öffentlicher Einsatz

In diesem Jahr wurde der Präsident des Deutschen Bundestages, Professor Dr. Norbert Lammert, ausgezeichnet. Als Geisteswissenschaftler wie auch als Politiker hat sich Norbert Lammert nicht nur mit dem christlich-islamischen Dialog, sondern auch mit der Ökumene der christlichen Konfessionen auseinandergesetzt.

Die Rede des Bundestagspräsidenten in der Münchner Allerheiligen-Hofkirche am 10. November 2012, anlässlich seiner Auszeichnung mit dem Eugen-Biser-Preis, fand in den Medien einen großen Widerhall. In der Live-Sondersendung übertrug das Bayerische Fernsehen den gesamten Festakt mit allen Reden.


6