BR Fernsehen

Z'am rocken aus dem Hofbräuhaus München

Kofelgschroa beim Z'am rocken | Bild: BR/Julia Müller

Dienstag, 03.01.2017
23:50 bis 00:35 Uhr

BR Fernsehen
2016

Moderation: Luise Kinseher

Zu Gast: Kofelgschroa, Los Pitutos, Black Patty, Spider Murphy Gang, Monaco Swing

Spannung vor einem ungewöhnlichen Zusammentreffen: Ausgerechnet in der Kulisse eines ihrer größten Hits – dem Münchner Hofbräuhaus – jammt die Spider Murphy Gang mit Kofelgschroa. Und es wird amerikanisch: Blues, Swing und Rock’n’Roll treffen auf bayerischen Dadaismus. Durch die Sendung führt Luise Kinseher, bayerische Kabarettpreisträgerin.
Sie sind die Helden zweier Generationen: Die Spider Murphy Gang und Kofelgschroa. Bei „Z’am rocken“ teilen die Gruppen erstmals ihre Musik. Die gegenseitige Begeisterung ist groß: Kofelgschroa haben früher oft Spider-Songs gecovert, sie können alle Lieder – und umgekehrt schwärmt Sänger Gunther Sigl: „Die Jungs sind klasse“. Ein Wahnsinns-Zusammenspiel und eine Premiere: Die Spider Murphy Gang spielt zum ersten Mal im Münchner Hofbräuhaus.
Und es wird amerikanisch: Der Sänger JJ Jones aus Nashville tritt gemeinsam dem Monaco Swing Ensemble und Los Pitutos auf, Philharmoniker und Volksmusikanten aus Chile. Und die bayerischen Black Patty spielen einen Blues, der sogar in den Südstaaten der USA gefeiert wird.

„Z’am rocken“ bringt Kulturen und Musikstile zu einer Session zusammen. Die Künstler lernen sich erst am Spieltag kennen. Das Musikkonzept erstellt Franziska Eimer, Trägerin des Innovationspreises Volkskultur der Stadt München.

Redaktion: Christian Faust