BR Fernsehen

Welt der Tiere Sumatra - wer rettet die Orang-Utans?

Orang-Utan-Rettungsstation  | Bild: Alain Compost

Samstag, 02.09.2017
10:00 bis 10:30 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 2012

Zunächst ist es Gober, der Orang-Utan-Mutter, gar nicht anzusehen, dass etwas mit ihr nicht stimmt. Vorsichtig hebt sie das Junge zur Seite, um dann ein zweites, gleichgroßes Baby an die Brust zu lassen. Zwillinge sind äußerst selten bei den "Menschen des Waldes", wie diese Menschenaffen bei den Indonesiern heißen. Gober aber leidet unter grauem Star und ist so gut wie blind. Orientierungslos wurde sie in einer Plantage aufgefunden und in die Orang-Utan-Rettungsstation auf Sumatra gebracht. Dort wurde sie schwanger. Hatten die Betreuer zunächst geplant, die Zwillinge irgendwann von der Mutter zu trennen und in den Regenwald auszuwildern, so sieht mit einem Mal alles ganz anders aus. Schon bald wird ein Augenspezialist Gober operieren. Wird sie dann zum ersten Mal ihre Kinder sehen können? Und zusammen mit ihnen in die angestammte Heimat zurückkehren können? Wie es dort aber inzwischen aussieht, erfahren die Zuschauer genauso wie den Ausgang der Operation.

Autor: Eberhard Meyer
Redaktion: Bernd Strobel