BR Fernsehen

24h Bayern Der Abend

Abendhimmel über München. | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/Philipp Kimmelzwinger. Die Nutzung im Social Media-Bereich sowie inhaltlich andere Verwendungen nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildmanagement, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Bildmanagement@br.de

Montag, 05.06.2017
20:00 bis 23:00 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 2017

Nachdem es tagsüber in weiten Teilen Bayerns geregnet hat, zeigt sich das Wetter am Abend versöhnlich.
Ein Open-Air-Konzert in Niederbayern fällt wider Erwarten nicht ins Wasser und im Prinzregententheater in München feiert sich die Prominenz unter funkelnden Kronleuchtern.

Ein Sternekoch in der Oberpfalz schickt seine Gäste auf eine kulinarische Reise um die Welt und südlich von München machen sich Asylsuchende mit bayerischen Spezialitäten vertraut. Wer zu fortgeschrittener Stunde nicht ins Bett geht, geht aus – ins Konzert, in den Klub, zum Schützenfest – oder in die Arbeit. Die Fließbänder stehen nie still, die Nachtschicht löst die Spätschicht ab.

Bei Amazon werden rund um die Uhr Pakete gepackt und auf den Weg gebracht. Die Feuerwehrleitstelle hat rund um die Uhr ein offenes Ohr für Nöte aller Art und für die Notaufnahme im Klinikum Nürnberg-Süd beginnt die heiße Phase.

„24h Bayern“ erzählt einen Tag in Bayern aus der Perspektive seiner Bewohnerinnen und Bewohner, 24 Stunden lang, von sechs Uhr morgens bis sechs Uhr am folgenden Morgen, in Echtzeit. Im Mittelpunkt stehen die Menschen und ihr Alltag: die Arbeit, das Leben, die Hoffnungen und Enttäuschungen und die Träume, die bleiben. Kinder, die auf die Welt kommen, Arbeiter, die am Band stehen, Künstler, die nach Ausdruck suchen. Bauern auf den Feldern, Polizisten im Einsatz, Flüchtlinge auf der Suche nach Schutz.
Gedreht wurde am 3. Juni 2016 mit insgesamt hundert Teams, verstreut über den ganzen Freistaat, in Oberbayern wie in Unterfranken, im Allgäu wie im Bayerischen Wald.

"24h Bayern" ist ein ethnologisches Abenteuer, ein repräsentativer Schnitt durch die Gesellschaft, der den Alltag in Bayern einfängt – eine nachhaltige Chronik und ein Schatz für die Menschen, die nach uns kommen.

Produziert wird „24h Bayern“ von zero one film und megaherz München im Auftrag des Bayerischen Rundfunks. Die Projektregie liegt bei Volker Heise, auf dessen Idee das Projekt zurückgeht, und der für seine Arbeiten mehrfach mit dem Grimme Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet worden ist. Es ist ein Programm mit Bayern, für Bayern, über Bayern hinaus.

Regie: Volker Heise
Redaktion: Sonja Scheider

August 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Dezember 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Legende für TV

  • Als Podcast verfügbar
  • Audiodeskription
  • Livestream in Mediathek verfügbar
  • Originalfassung mit Untertiteln
  • Schwarz-weiß
  • Stereo
  • Surround
  • Untertitel
  • Video demnächst in der
    Mediathek verfügbar
  • Video bereits in der
    Mediathek verfügbar