BR Fernsehen - Film & Serie

Infos zu aktuellen Filmen und Serien

Spielfilme & Fernsehfilme

Tatort: Angezählt: Von links: Kriminaltechniker Stefan Slavik (Stefan Puntigam) informiert Bibi Fellner (Adele Neuhauser) und Polizist Schimpf (Thomas Stipsits) am Tatort. | Bild: rbb/ORF/Petro Domenigg 28.03. | 20:15 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Krimi Tatort: Angezählt

Eine bulgarische Ex-Prostituierte wird das Opfer eines grausamen Mordanschlags. Als Bibi Fellner am Tatort vor einem Wiener Bowlingcenter eintrifft, begreift sie schlagartig, dass sie von ihrer Vergangenheit eingeholt worden ist: Sie kennt das Opfer aus ihrer Zeit bei der Sitte. [mehr]

Jullo (Yanick Cohades) ist ein leidenschaftlicher Skater | Bild: © BR/Imagofilm/Aliocha Merker 29.03. | 00:00 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Schweizer Spielfilm Tutti Giù - Im freien Fall

Jeder fällt mal auf die Nase! Aber wer stürzt, muss sich aufrappeln. Skirennfahrerin Chiara hat bereits als Teenager Erfolg, muss sich aber dann im Skizirkus bewähren. Skater und Frauenschwarm Jullo wird eines Tages voll ausgebremst, denn bei ihm wird ein schwerer Herzfehler diagnostiziert. [mehr]

Punch Drunk Love:  | Bild: Barry (Adam Sandler) und die geheimnisvolle Lena Leonard (Emily Watson) 29.03. | 23:30 Uhr BR Fernsehen zur Sendung KINOKINO MOVIENIGHT Punch Drunk Love

Barry steht unter der Fuchtel seiner sieben Schwestern und neigt gelegentlich zu Wutausbrüchen. Als er eines Abends freigiebig seine Daten bei einer Telefonsexhotline weitergibt, beginnen die Probleme: Der Junggeselle wird erpresst und steht kurz vor einem Nervenzusammenbruch. [mehr]

Dokumentarfilme

Herbert Achternbusch | Bild: BR/Tellux-Film 28.03. | 22:30 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Künstlerporträt Achternbusch

Mehr als 30 Filme, über 20 Theaterstücke, Hunderte von Bildern und etliche Prosabände – der 1938 geborene Herbert Achternbusch zählt zu den produktivsten und unkonventionellsten Künstlern Bayerns. [mehr]

Lebenslinien:Annelies von der Gindlalm | Bild: BR/Sandra Schlittenhardt 03.04. | 21:00 Uhr BR Fernsehen zum Video mit Informationen Lebenslinien - Was es heißt Bäuerin zu sein Annelies von der Gindlalm

Annelies lernt früh, was es heißt Bäuerin zu sein. Auf dem 400 Jahre alten Hof ihrer Eltern muss jeder mit anfassen. Erleichtert ist sie, als ihr jüngerer Bruder den Hof übernimmt, doch Jahre später stirbt sowohl er als auch ihr Vater. [mehr]

Film-News

Lola Deutscher Filmpreis | Bild: BR zum Artikel Deutscher Filmpreis 2017 18 LOLA-Nominierungen für BR-Kino-Koproduktionen

Am 16. März 2017 sind die Kandidaten für den Deutschen Filmpreis 2017 bekanntgegeben worden. Vier Kino-Koproduktionen, die mit Beteiligung des BR entstanden sind, erhielten insgesamt 18 Nominierungen. [mehr]

Karin Michalke | Bild: BR/Raphaela Film zum Artikel Dialektpreis für Drehbuchautorin Karin Michalke liebt ihre Heimat

Sie steht lieber im Hintergrund, hat Drehbücher von drei Rosenmüller-Filmen verfasst - und ein erfolgreiches Buch über das Leben auf der Alm geschrieben. Karin Michalke wurde am Abend (20.03.) in der Münchner Residenz mit dem oberbayerischen Dialektpreis ausgezeichnet. [mehr]

Bildunterschrift: (v.l.) Almila Bagriacik (Rolle: Jale Cengiz), Tim Seyfi (Rolle: "Kommissar Pascha" Zeki Demirbilek), Theresa Hanich (Isabel Vierkant) | Bild: BR/Luis Z. Kuhn zum Thema Neue Krimi-Reihe im Ersten: Kommissar Pascha "Kommissar Pascha" und "Bierleichen. Ein Paschakrimi"

Endlich gibt es Zeki Demirbilek auch als Filmhelden: Am 16. März und am 23. März 2017 laufen mit "Kommissar Pascha" und mit "Bierleichen. Ein Paschakrimi" die ersten beiden Verfilmungen der Münchner Krimi-Reihe von Su Turhan im Ersten. [mehr]