Autonomes Fahren

Fahren ohne Hand am Steuer

Stellen Sie sich vor, Ihr Auto gibt plötzlich Gas und rast in den Gegenverkehr. Dann könnten Hacker im Spiel sein, die Ihr Fahrzeug bewusst umprogrammiert haben. [mehr]

Sich ans Steuer setzen, selbst einen Gang runter schalten und entspannt zum Ziel kommen – autonom fahrende Autos sollen das in Zukunft ermöglichen. Wissenschaftler der TU Braunschweig sind unterwegs mit ihrem Forscherauto "Leonie“… [mehr]

Autonomes Fahren wird die Städte in Zukunft radikal verändern. Davon sind Architekten in Stuttgart überzeugt. Ein Beispiel sind selbstfahrende "Pods" am Londoner Flughafen Heathrow. Die Elektro-Kapseln transportieren Passagiere zw… [mehr]

Autonomes Auto Fahren ohne Hand am Steuer

Stand: 24.05.2016

Schon lange ist das automatisierte Fahren keine Utopie mehr. In Bayern wurde ein rund fünf Kilometer langer Abschnitt der Autobahn A9 bei Pfaffenhofen zur Teststrecke ausgebaut. Noch in diesem Jahr soll die Autobahnstrecke um eine "Stadtkomponente" erweitert werden. In einem Strategiepapier möchte Verkehrsminister Alexander Dobrindt die rechtlichen Voraussetzungen für autonome Autos schaffen. Ein Fahrer soll nicht haften, wenn er den Autopiloten wie vorgeschrieben nutzt und bei einem Unfall nicht rechtzeitig einschreiten konnte. Autopilot und Fahrer wären nach diesem Gesetzentwurf zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes rechtlich gleichgestellt.

Verkehrsminister Alexander Dobrindt plant eine Ethik-Kommission für autonome Autos

Aber Dobrindt möchte auch ethische Fragen klären lassen. Er plant eine Ethik-Kommission, die Leitlinien für Algorithmen entwickeln soll, nach denen Autos in Risikosituationen reagieren. Zwei Grundsätze gibt er schon vor: Sachschaden müsse immer vor Personenschaden gehen und es sollen keine Sonderrechte für vermeintlich wichtigere Menschen wie den Top-Manager oder den Minister gelten. Die geplante Kommission hätte aber immer noch moralisch kaum lösbare Aufgaben zu klären. Welche Entscheidung soll ein autonomes Auto im Falle eines Unfalls treffen: nach links in eine Gruppe Schulkinder ausweichen oder nach rechts, wo ein Senior gerade die Fahrbahn überquert?

"Wir stehen vor der größten Mobilitätsrevolution seit Jahrzehnten: dem automatisierten und vernetzten Fahren."

Verkehrsminister Alexander Dobrindt am 23. Mai 2016

Technik

Der Chrysler Pacifica für 2017 wird am 11.01.2016 auf der North American International Auto Show in Detroit vorgestellt. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Selbstfahrende Autos Google kooperiert mit Fiat

Google wird gemeinsam mit dem Fiat-Chrysler-Konzern 100 Prototypen eines selbstfahrenden Minivans der Marke Pacifica bauen. Noch heuer sollen die ersten Fahrzeuge auf die Straße kommen. Von Achim Killer. [mehr]

Google-Auto | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Googles selbstfahrendes Auto Unfall wegen fehlerhafter Software?

Das selbst fahrende Auto aus dem Haus Google hat einen Bus gerammt. Und der kalifornische Internet-Riese muss einräumen: Es war nicht das erste Mal, dass eines seiner Testfahrzeuge in eine heikle Situation gekommen ist. [mehr]

Intelligentes Auto fährt selbstständig | Bild: Daimler AG; picture-alliance/dpa zum Audio Das Auto von morgen Intelligent, vernetzt, angreifbar?

Das Auto wird immer "intelligenter": Es kommuniziert mit seiner Umwelt und stellt sich auf den Fahrer ein. Das Ziel: Komfort und Sicherheit. Doch welche Risiken schlummern in diesen "rollenden Computern"? Autor: Martin Schramm [mehr]

Sicherheit

Corvette Z06 auf der New York International Auto Show 2015 | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Auto-Hack Bei SMS Crash

Wieder einmal haben IT-Sicherheitsexperten während der Fahrt ein Auto manipuliert. Wissenschaftlern der University of California ist es gelungen, Bremsen und Scheibenwischer einer Corvette per SMS zu steuern. [mehr]

Fahrerassistenz-Systeme im Auto | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Das gehackte Auto Wenn Automation zum Risiko wird

Das Auto von morgen ist ein rollender, vernetzter Computer. Er wird das Fahren aber nicht nur schöner, leichter und sicherer machen. Er wird auch zum Angriffsziel für Hacker. [mehr]

Schlüsselloses Schließ- und Startsystem eines Fahrzeugs | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Gehackte Schließsysteme Mit Alu und Blech gegen Autodiebe

Die Computer-Technik macht das Autofahren bequemer - aber nicht immer sicherer. Vor allem kontaktlose Schließsysteme stellen ein Risiko dar. Wie Wagen gestohlen werden - und wie einfach Sie sich davor schützen können. Von Christian Sachsinger und Veronika Beer [mehr]

Recht

Haftungsfragen beim autonomen Fahren | Bild: colourbox.com zum Artikel Autonomes Fahren Wer haftet, wenn es kracht?

"Autonomes Fahren" soll den Verkehr auf unseren Straßen sicherer machen. Ob sich selbstständig fahrende Autos durchsetzen werden, dürfte maßgeblich auch davon abhängen, ob und wie man die Haftungsfragen juristisch lösen wird. [mehr]

Selbstlendkendes Fahrzeug | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Selbstfahrende Autos Wer hat Schuld, wenn es kracht?

Selbstfahrende Autos - momentan ein Thema, das schwer in Fahrt kommt. Nicht der Fahrer, sondern ein Computer lenkt und gibt Gas. Doch was, wenn es kracht? Wer hat Schuld - Mensch oder Maschine? [mehr]

Bewaffneter Roboter | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Guter Robot, böser Robot Können Maschinen schuldig sein?

Roboter erobern unser Zuhause, Pflegeheime und Schlachtfelder. Das ist faszinierend, aber auch gruslig. Denn sie können Dinge, die wir Menschen nicht können - und haben einen Hauch Unberechenbarkeit mit einprogrammiert. [mehr]

Datenschutz

Eine Frau hält ein Smart-Phone mit der Internetseite von car2go zur Registrierung in der Hand. | Bild: mauritius-images zum Artikel Datenspionage Phishing-SMS für Car2go-Kunden

Viele Kunden des Auto-Verleihers Car2go haben in letzter Zeit betrügerische Handy-Kurzmitteilungen bekommen. In die SMS eingebettet ist ein Link, der zu einer Phishing-Site führt, die persönliche Daten abgreifen kann. [mehr]

Die zunehmende Datenspeicherung in den modernen Autos ist nicht nur Fluch. In Notfällen kann die Vernetzung auch Leben retten. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Smarte Spione Was weiß dein Auto über dich?

Telematik-Box oder App für günstigere Tarife bei der Autoversicherung, das Navi für die richtige Route, eCall für schnellere Hilfe in Notfällen - im Auto werden immer mehr Daten gesammelt. Wird es dadurch zum Spion? Und für wen? [mehr]

Datenschutz | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel EU verhandelt über Datenschutz Spielregeln für die digitale Welt

Das Bedürfnis, beim Thema Datenschutz nach jahrelangen Verhandlungen endlich zu einem Ende zu kommen, ist bei allen groß, und im Großen und Ganzen ist man sich auch bereits einig. Nur an den Details soll heute noch ein letztes Mal gefeilt werden. Von Sabine Hackländer [mehr]

Teststrecke A9

Flughafen Hof-Plauen: Der deutsche DTM-Rennfahrer Pascal Wehrlein steuert seinen Mercedes AMG C-Coupe am 28.08.2013 über die Landebahn des Flughafen Hof-Plauen (Bayern).  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Flughafen Hof BMW will Teststrecke für Hightech-Autos bauen

Der Autohersteller BMW will künftig Auto-Prototypen über eine neue Teststrecke am Hofer Flughafen jagen. Dazu hat die Stadt nun das Genehmigungsverfahren eingeleitet. Die Anwohner freut es: Endlich ist wieder was los. [mehr]

Autonomes Fahren auf der Autobahn | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Teststrecke A9 Autobahn wird digital

Das Digitale Testfeld an der Autobahn A9 nimmt Gestalt an. Mehrere Unternehmen demonstrierten mit dem Fraunhofer ESK erste Sichheitsfeatures über das LTE Mobilfunknetz. Von Gabriel Wirth [mehr]

Eine Bosch-Projektmanagerin in einem Testfahrzeug für automatisiertes Fahren auf der Autobahn | Bild: picture-alliance/dpa/Sebastian Kahnert zum Artikel Teststrecke A9 Hände weg vom Steuer

Die A9 zwischen München und Nürnberg wird zur Teststrecke für selbstfahrende Autos. Bundesverkehrsminister Dobrindt (CSU) hat jetzt den Startschuss für das Projekt gegeben. Eine gute Nachricht für BMW und Audi. Von Michael Zametzer [mehr]