Autonomes Fahren

Fahren ohne Hand am Steuer

Selbstfahrendes Auto auf der Autobahn | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Messe IAA Intel wird Spezialist für autonomes Fahren

Auf der IAA zeigen derzeit die Hersteller ihre Visionen rund ums autonome Fahren. Nicht vertreten ist Intel. Der Chip-Riese gab eine neue Partnerschaft bekannt - mit der Alphabet-Tochter Waymo. Von Stephan Lina [mehr]

Autonomer Lieferwagen | Bild: Ocado zum Audio mit Informationen Autonomes Fahren Transporter liefert Lebensmittel

Amazon hat unser Shopping-Verhalten bereits revolutioniert. Auch in Großbritannien ist es verbreitet, online zu bestellen. In einem Pilotversuch werden Lebensmittel dort jetzt zudem per fahrerlosem Auto geliefert. Von Stephanie Pi… [mehr]

Autonomes Fahren | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Autonomes Fahren Fremdgesteuert

Vom Spurassistenten bis zur Einparkhilfe: Die Technik soll Autofahren immer sicherer machen. Das völlig autonome Fahren wird längst auf Bayerns Straßen erprobt. Bis zur Serienreife ist es aber noch ein langer Weg. Über Chancen, ab… [mehr]

Autonomes Auto Fahren ohne Hand am Steuer

Stand: 19.09.2017

Schon lange ist das automatisierte Fahren keine Utopie mehr. In Bayern wurde 2015 ein rund fünf Kilometer langer Abschnitt der Autobahn A9 bei Pfaffenhofen zur Teststrecke ausgebaut. Im kommenden Jahr soll die Autobahnstrecke um eine "Stadtkomponente" erweitert werden. Dafür sei neben Versuchen in Hamburg, München, Dresden, Ingolstadt, Braunschweig und Düsseldorf auch ein digitales Testfeld in Berlin geplant, so Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt. Das Verkehrsministerium will rund 80 Millionen Euro für den Ausbau von neuen Teststrecken in Deutschland bereitstellen.

"Die Erfahrungen mit dem Testfeld auf der A9 in Bayern sind durchweg positiv. Jetzt nehmen wir die komplexen Verkehrssituationen auf den Landstraßen und im Stadtverkehr in den Blick."

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt am 18. Oktober 2016

Sicherheit

Symbolbild Automes Fahren | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Autonomes Fahren Die Zukunft ist selbstfahrend - und auch sicher?

Hände ans Lenkrad! Dieser Leitspruch während des Autofahrens gilt bis heute. Doch daran soll sich in Zukunft etwas ändern. Das autonome Fahren verspricht komfortable Fortbewegung, wirft aber noch wesentliche Fragen auf. Von Gabriel Wirth [mehr]

Autonom fahrendes Auto mit Kameratechnik - Fahrer behält ende am Lenkrad | Bild: picture-alliance/dpa/Daniel Naupold zum Audio mit Informationen Berliner Ethikkommission Regeln für autonomes Fahren gesucht

Welche ethischen Grundsätze sollen für autonomes Fahren gelten? Wie entscheidet etwa ein Computer, welcher Unfall das kleinere Übel ist? Damit befasst sich eine Ethikkommission in Berlin. Mitglied ist auch der Augsburger Weihbischof Anton Losinger. [mehr]

BUS2BUS 2017 - Messe Berlin | Bild: www.bus2bus.berlin/Presse zum Artikel Verkehrsmittel der Zukunft Bus ohne Fahrer?

Der jüngste Fernbusboom hat den Bus als Transportmittel wieder in den Blickpunkt gerückt. So ist der Zuspruch groß auf der neuen Messe Bus2Bus in Berlin. Ein großes Thema dabei: das autonome Busfahren. Von Ralf Schmidberger [mehr]

Technik

Automatisiertes Halten an der Stopplinie | Bild: BR/Katharina Häringer zum Audio mit Informationen In Regensburg entwickelt Das selbstfahrende Auto bremst an der Stopplinie

Der Automobilentwickler Bertrandt in Regensburg entwickelt zusammen mit dem Fraunhofer-Institut selbstfahrende Autos. Jetzt haben die Entwickler eine positive Zwischenbilanz gezogen und in einer Vorführung demonstriert, dass mit ihrer Technik Autos eine Stopplinie selbst erkennen, vorher bremsen und Zentimetergenau anhalten können. Von Katharina Häringer [mehr]

Eine Audi-Mitarbeiterin sitzt am 12.05.2016 während einer Testfahrt auf dem Fahrersitz eines Audi, der über einen Testabschnitt auf der Autobahn A9 bei Ingolstadt (Bayern) fährt und winkt mit beiden Händen aus dem Fenster.  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Digitales Testfeld Autobahn Wie weit ist die Technologie fürs autonome Fahren?

Auf der A9 zwischen München und Nürnberg wird die Zukunft des Straßenverkehrs erforscht. Die Autobahn ist seit 2015 auch eine Teststrecke. Wissenschaftler und Unternehmen können die Technologien des automatisierten und vernetzten Fahrens ausprobieren. [mehr]

So wie hier in Karlsruhe testen derzeit die Deutsche Bahn und das Forschungszentrum InnoZ in Berlin-Schöneberg selbstfahrende Elektro-Mini-Omnibusse.  | Bild: pa/dpa/Uwe Anspach zum Video mit Informationen Forschung Verkehr Selbstfahrende Minibusse

Auf einem  Gelände in Berlin Schöneberg wird ein autonomfahrender Buslinienbetrieb getestet. Die Deutsche Bahn und das Forschungszentrum InnoZ wollen die Technologie voranbringen. Von Roderick Wickert [mehr]

Recht

Autonomes Fahren  | Bild: picture-alliance/dpa/Graeme Fordham zum Artikel Autonomes Fahren Wer haftet bei Unfällen?

Das Auto bringt mich sicher und bequem ans Ziel, während ich als Insasse lese, döse oder E-Mails checke. An dieser Zukunftsvision wird von Autoherstellern und Software-Firmen kräftig gebastelt. Zeit sich Gedanken zu machen, welche rechtlichen, moralischen und ethischen Fragen bis dahin geklärt werden müssen. Von Tanja Oppelt [mehr]

Wen soll das Auto retten? Die Familie oder die Fußgänger? | Bild: MIT Media Lab zum Artikel Selbstfahrende Autos Wer darf leben, wer muss sterben?

Die Bremsen versagen. Der Computer im selbstfahrenden Auto hat die Wahl: Familie im Auto schützen und Obdachlose auf der Straße umfahren, oder anders rum? Tote gibt's in jedem Fall. Ein Browser-Game bringt uns in die Bredouille. [mehr]

Haftungsfragen beim autonomen Fahren | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Autonomes Fahren Wer haftet, wenn es kracht?

"Autonomes Fahren" soll den Verkehr auf unseren Straßen sicherer machen. Ob sich selbstständig fahrende Autos durchsetzen werden, dürfte maßgeblich auch davon abhängen, ob und wie man die Haftungsfragen juristisch lösen wird. [mehr]

Datenschutz

Selbstfahrendes Auto auf der Autobahn | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Thema des Tages Ethikkommission stellt in Berlin Ergebnisse vor Selbstfahrende Autos und die Moral

Was macht ein selbstfahrendes Auto, wenn ein Unfall unausweichlich ist? Wer darf die gespeicherten Daten verwenden? Mit solchen Fragen hat sich neun Monate lang eine Ethikkommission beschäftigt. Von Tanja Oppelt [mehr]

Interview mit Prof. Dirk Heckmann (links im Bild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Autonomes Fahren "Wer entscheidet? Mensch oder Maschine?"

Jura-Professor Dirk Heckmann war Mitglied der von Bundesminister Alexander Dobrindt eingesetzten Ethik-Kommission zum automatisierten Fahren. Im Interview mit BR24 betonte er die Bedeutung des Datenschutzes. Von Christian Schiffer [mehr]

Die zunehmende Datenspeicherung in den modernen Autos ist nicht nur Fluch. In Notfällen kann die Vernetzung auch Leben retten. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Smarte Spione Was weiß dein Auto über dich?

Telematik-Box oder App für günstigere Tarife bei der Autoversicherung, das Navi für die richtige Route, eCall für schnellere Hilfe in Notfällen - im Auto werden immer mehr Daten gesammelt. Wird es dadurch zum Spion? Und für wen? [mehr]