BR-Klassik

Nachgehört und nachgeschaut

Audios und Videos Nachgehört und nachgeschaut

Alle Semifinal- und Finalrunden sowie die drei Abschlusskonzert werden per Video-Livestream übertragen - und sind im Anschluss als Video on demand jederzeit abrufbar.

Darüber hinaus finden Sie auf dieser Seite Audios und Videos mit Reportagen, Hintergrundberichten, Interviews und Porträts rund um den 65. Internationalen Musikwettbewerb der ARD 2016.

Preisträger des ARD-Musikwettbewerbs 2017 | Bild: BR/Daniel Delang zum Audio 66. Internationaler ARD-Musikwettbewerb Die Reportage

Beim 66. ARD-Wettbewerb päsentierten Geiger, Oboisten, Gitarristen und Pianisten aus der ganzen Welt ihr Können. Unsere Autoren waren einigen von ihnen in den vergangenen Tagen auf den Fersen und berichten in der Abschlussreportage von den spannendsten, lustigsten und skurrilsten Ereignissen des Wettbewerbs. [mehr]

Sarah Christian - Finalistin im Fach Violine 2017 | Bild: BR/Daniel Delang zum Video Film zum ARD-Wettbewerb 2017 Mensch und Maschine

Knapp 40 Geigerinnen und Geiger traten dieses Jahr beim ARD-Wettbewerb an. Der Weg ins Finale ist hart: Eine prominent besetzte Jury achtet auf jedes Detail und bewertet musikalisches Können, Ausstrahlung und Bühnenpräsenz. Der Film begleitet einige von ihnen während der Vorbereitung und den Wettbewerbsrunden und zeigt die intensive Beziehung der Musiker zu ihrem Instrument. [mehr]

Preisträger Oboe ARD-Musikwettbewerb 2017 | Bild: BR zum Audio ARD-Musikwettbewerb 2017 Das Finale im Fach Oboe

Am 10. September ging der ARD-Musikwettbewerb mit dem Finale im Fach Oboe zu Ende. Thomas Hutchinson aus Neuseeland, Kyeong Ham aus Südkorea und Juliana Koch aus Deutschland spielten im Herkulessaal der Münchner Residenz das Oboenkonzert von Richard Strauss. Kathrin Hasselbeck war dabei und erlebte einen ungewöhnlichen Ausgang. [mehr]

Konzerte ARD-Musikwettbewerb 2017  | Bild: BR/Daniel Delang zum Audio ARD-Musikwettbewerb 2017 Große Vielfalt, nur ein Erster Preis

Am 10. September 2017 gingen die Wettbewerbsrunden des 66. ARD-Musikwettbewerbs mit dem Finale im Fach Oboe zu Ende. In der Vergabe Erster Preise war die Jury in diesem Jahr nicht besonders freigiebig. Dafür ernteten viele Musiker den herzlichen Applaus des Publikums. Ulrich Möller-Arnsberg zieht Bilanz. [mehr]

Die drei Finalisten im Fach Gitarre: Junhong Kuang, Andrey Lebedev und Davide Giovanni Tomasi | Bild: BR/Daniel Delang zum Audio ARD-Musikwettbewerb 2017 Finale Gitarre

Das Finale im Fach Gitarre beim diesjährigen ARD-Musikwettbewerb am 9. September ging ohne ersten Preis zu Ende. Die siebenköpfige, international besetzte Jury unter dem Vorsitz von Eduardo Fernández (Uruguay) entschied, dass es zwei Zweite und einen Dritten Preis gibt. René Groeger berichtet. [mehr]

ARD-Musikwettbwerb 2017 - Vorbereitung auf das Semifinale Oboe | Bild: BR / Daniel Delang zum Audio ARD-Musikwettbewerb 2017 Semifinale im Fach Oboe

Am 8. September spielten die Kandidaten im Fach Oboe beim ARD-Musikwettbewerb um den Einzug ins Finale. Drei haben es geschafft: der Südkoreaner Kyeong Ham, der Neuseeländer Thomas Hutchinson und die Deutsche Juliana Koch. [mehr]

Die drei Finalisten im Fach Klavier: Fabian Müller, JeungBeum Sohn und Wataru Hisasue | Bild: BR/Daniel Delang zum Audio ARD-Musikwettbewerb 2017 Finale Klavier

Wer gewinnt den ARD-Musikwettbewerb im Fach Klavier? Im Herkulessaal ist am 8. September die Entscheidung gefallen. Aber wer sind diese Pianisten, die sich ihren Weg ins Finale bahnen konnten? Konrad Bott über drei grundverschiedene Musiker. [mehr]

Noten liegen während des ARD Musikwettbewerbs in einem Probenraum des Gasteigs in München. | Bild: BR/Fabian Stoffers zum Audio ARD-Musikwettbewerb 2017 2. Durchgang Oboe

Die zweite Runde im Fach Oboe fand am 5. und 6. September statt. Jeder Teilnehmer hatte ein 40 Minuten langes Programm zu absolvieren, darunter die sehr schwere "Sequenza" Luciano Berios. Nur rund ein Viertel der Teilnehmer kam weiter. [mehr]

Das Marmorfoyer des Funkhauses des Bayerischern Rundfunks in München. | Bild: BR/Lisa Hinder zum Audio ARD-Musikwettbewerb 2017 Semifinale Gitarre

Beim ARD-Musikwettbewerb in München stehen seit Mittwochabend nun auch die Finalisten im Fach Gitarre fest. Die siebenköpfige, international besetzte Jury unter dem Vorsitz von Eduardo Fernández entschied sich für: Davide Giovanni Tomasi (Italien), Andrey Lebedev (Australien) und Junhong Kuang (China). [mehr]

Die drei Preisträger im Fach Violine (v.l.n.r.): Andrea Obiso, Kristine Balanas, Sarah Christian, im Herkulessaal. | Bild: BR/Daniel Delang zum Audio ARD-Musikwettbewerb 2017 Finale im Fach Violine

Beim ARD-Musikwettbewerb in München gibt es dieses Jahr im Fach Geige keinen ersten Preis. Am Mittwochabend spielten zwei Finalistinnen aus Lettland und Deutschland und ein Finalist aus Italien um die begehrte Auszeichnung. Ein zweiter Preis sowie der Publikumspreis ging an eine Teilnehmerin aus Bayern. [mehr]

Eine Pianistin während des ARD Musikwettbewerbs in den Proberäumen im Funkhaus des Bayerischen Rundfunks in München. | Bild: BR/Lisa Hinder zum Audio ARD Musikwettbewerb 2017 Semifinale Klavier

Pianisten aus Deutschland, Japan und Südkorea spielten am 5. September Solokonzerte von Wolfgang Amadeus Mozart, begleitet vom Münchener Kammerorchester. Außerdem kam die Auftragskomposition für das Fach Klavier von Pascal Dusapin zur Uraufführung. Konrad Bott berichtet. [mehr]

Sergey Finoedov probt während des ARD Musikwettbewerbs in einem Proberaum des Gasteigs in München. | Bild: BR/Fabian Stoffers zum Audio ARD-Musikwettbewerb 2017 Auftakt im Fach Oboe

Als letztes der vier Wettbewerbsfächer haben am 2. September die Vorspiele im Fach Oboe begonnen. Insgesamt 39 junge Musikerinnen und Musiker traten vor die Jury. Jeweils drei Werke füllten die knappe halbe Stunde, in der es zu beweisen galt, wie gut man ist: eine Barock-Sonate, ein zeitgenössisches Solo-Stück und zwei Schumann-Romanzen. Kathrin Hasselbeck berichtet. [mehr]

Eine Pianistin während des ARD Musikwettbewerbs im Funkhaus des Bayerischen Rundfunks in München. | Bild: BR/Lisa Hinder zum Audio ARD Musikwettbewerb 2017 Zweiter Durchgang im Fach Klavier

16 junge Pianistinnen und Pianisten haben es in den 2. Durchgang beim ARD-Wettbewerb im Fach Klavier geschafft. Sie müssen sich nun mit Werken unter anderem von Beethoven, Schumann, Schubert, Debussy und Ravel beweisen, um sich einen Platz im Semifinale zu erspielen. Konrad Bott berichtet. [mehr]

Zuschauer des ARD Musikwettbewerbs in der Hochschule für Musik und Theater in München. | Bild: BR/Fabian Stoffers zum Audio ARD-Musikwettbewerb 2017 Semifinale Violine

Am 3. September fand beim ARD-Musikwettbewerb das Semifinale im Fach Violine statt. Sechs Semifinalisten spielten, begleitet vom Münchener Kammerorchester, Solokonzerte von Wolfgang Amadeus Mozart. Außerdem mussten sie die Auftragskomposition von Avner Dorman interpretieren. Ulrich Möller-Arnsberg berichtet. [mehr]

Eine Violinistin und ihre Violine während des ARD Musikwettbewerbs in den Proberäumen der Hochschule für Musik und Theater in München. | Bild: BR/Fabian Stoffers zum Audio ARD-Musikwettbewerb 2. Durchgang Violine

Beim ARD-Musikwettbewerb ging es am 31. August und 1. September im Fach Violine in die 2. Runde. Die sieben verbliebenen Teilnehmerinnnen und Teilnehmer präsentierten unter anderem Werke von Mozart, Beethoven, Brahms und Boulez. Ulrich Möller-Arnsberg war für BR-KLASSIK dabei. [mehr]

Der Gitarrist Dmytro Omelchak (Ukraine) während des ARD-Musikwettbewerbs in einem Proberaum im Funkhaus des Bayerischen Rundfunks in München. | Bild: BR/Lisa Hinder zum Audio ARD Musikwettbewerb Auftakt im Fach Gitarre

Seit 28. August läuft der 66. internationale Musikwettbewerb der ARD. Neben den Fächern Violine, Klavier und Oboe, treten in diesem Jahr auch Kandidaten in der Kategorie Gitarre an. Das Instrument ist zum vierten Mal beim Wettbewerb vertreten - erstmals seit 1993. Seit 31. August läuft die erste Runde. René Gröger war am ersten Wettbewerbstag vor Ort. [mehr]

Ein Pianist während des ARD-Musikwettbewerbs in den Proberäumen im Funkhaus des Bayerischen Rundfunks in München. | Bild: BR/Lisa Hinder zum Audio ARD-Musikwettbewerb Auftakt im Fach Klavier

Beim diesjährigen ARD-Musikwettbewerb gibt es so viele Teilnehmer wie noch nie. Allein im Fach Klavier musste die Vorjury sich durch 218 Bewerbungen hören und lesen. Letztendlich sind es 37 junge Pianistinnen und Pianisten, die in der ersten Runde vorspielen dürfen. Am 29. August wurden die ersten Tasten gedrückt, und Konrad Bott war für BR-KLASSIK vor Ort. [mehr]

Eine Violinistin während des ARD Musikwettbewerbs in den Proberäumen der Hochschule für Musik und Theater in München. | Bild: BR/Fabian Stoffers zum Audio ARD Musikwettbewerb 2017 Bach, Paganini und Zeitgenössisches nach Wahl

Am 28. August begann der Internationale ARD-Musikwettbewerb mit den Kandidaten im Fach Geige. Die 35 Teilnehmer der Eröffnungsrunde hatten ein Soloprogramm mit Werken von Johann Sebastian Bach, Niccolo Paganini und einem zeitgenössischen Werk nach Wahl zu präsentieren. Ulrich Möller-Arnsberg hat den ersten Geigern im großen Saal der Münchner Musikhochschule zugehört. [mehr]

Meret Forster und Oswald Beaujean, die Künstlerischen Leiter des ARD-Musikwettbewerbs 2016 | Bild: Julia Müller zum Audio ARD-Musikwettbewerb 2017 Interview mit Oswald Beaujean und Meret Forster

Am 28. August beginnen die Vorspielrunden des 66. ARD-Musikwettbewerbs. Zwei Wochen lang treten knapp 200 Kandidaten und Kandidatinnen in den Disziplinen Klavier, Violine, Oboe und Gitarre gegeneinander an. Ihr Ziel: Preisträger in einem der renommiertesten Wettbewerbe der Welt zu werden. Kurz nach der Pressekonferenz zur diesjähriger Ausgabe hat Elgin Heuerding mit den künstlerischen Leitern Meret Forster und Oswald Beaujean gesprochen. [mehr]